• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

BASKETBALL: SC Sternbusch geht in Aufstiegsrelegation

17.03.2005

[SPITZMARKE][SPITZMARKE][SPITZMARKE][SPITZMARKE][SPITZMARKE][SPITZMARKE][SPITZMARKE][SPITZMARKE]CLOP CLOPPENBURG/CAM - Trotz eines 75:83 bei BW Bümmerstede im letzten Saisonspiel haben die Bezirksklassen-Basketballer des SC Sternbusch den zweiten Platz verteidigt. Sie nehmen damit an der Aufstiegsrelegation gegen den Zweiten der Bezirksklasse Ostfriesland und den Achten der Bezirksliga teil.

Bezirksklasse Oldenburg: BW Bümmerstede - SC Sternbusch 83:75 (15:17, 17:29 26:14, 25:15). Die Sternbuscher, die das Hinspiel mit mehr als 90 Punkten Differenz gewonnen hatten, traten ohne vier Stammspieler an: Eine Marschroute, die sich rächen sollte. Außerdem haderte SCS-Trainer Ulrich Gerdes mit den Unparteiischen: „Bümmerstedes Coach Frank Schmitz ist Mitglied der Schiedsrichterkommision und gab in der Pause vor allem dem zweiten Schiedsrichter Hinweise, wie er richtig zu pfeifen hätte. Dass solche Referees sich nicht trauen, gegen dessen Mannschaft zu pfeifen, ist klar.“

SC Sternbusch: Andre Konschu (38 Punkte), Alexander Kempf (18), Matthias Pundsack (13), Markus Steinkamp (4), Thorsten Janzen (2), Johannes Sander, Eugen Raaz und Valeri Kempf.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Kreisliga, männliche U 16 (C-Jugend): TuS Petersfehn - SC Sternbusch 62:68 (12:20, 17:17, 14:14, 19:17). Einen knappen, aber verdienten Erfolg feierte der Sternbuscher Nachwuchs beim Tabellenführer. Sechs Minuten vor dem Ende hatten die Gastgeber auf 55:55 ausgeglichen, bevor Sternbusch eine Auszeit nahm. Die Gäste machten nun acht Punkte in Folge und legten damit den Grundstein zum Sieg.

SC Sternbusch: Markus Steinkamp (41), Martin Gerdes (10), Peter Götting (8), Jan Gerdes (5), Robert Fröhle (2), Patrick Schwindeler (2), Timo Middendorf, Janes Buschenlange, Nikolaj Prost.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.