• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Neuwahlen in Thüringen   im April 2021 – MP-Wahl im März
+++ Eilmeldung +++

Entscheidung In Erfurt
Neuwahlen in Thüringen im April 2021 – MP-Wahl im März

NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Schlussspurt sichert Ramsloh Remis

30.09.2008

KREIS CLOPPENBURG Die Tischtennisspieler des Bezirksoberligisten TTV Cloppenburg haben am Wochenende eine Auswärtspleite hinnehmen müssen. Sie verloren beim BSV Holzhausen mit 5:9. Nach den Doppeln hatten die Kreisstädter bereits mit 0:3 zurückgelegen.

Männer, Oberliga West: TSG Burg Gretesch - SV Blau-Weiß Langförden 4:9. Ohne große Mühe gewann der SV BW Langförden das Auftaktspiel in Burg-Gretesch. Es wäre sogar ein noch höherer Sieg möglich gewesen. Sowohl das Doppel Igel/Vodde als auch Nils Schierbaum im Einzel mussten sich im fünften Satz unglücklich geschlagen geben. Unten waren die Gastgeber deutlich überlegen. Doch das hatte keine Auswirkungen, weil die Partie nach dem ersten Durchgang so gut wie beendet war. Oben hatten Peter Igel und Neuzugang Mirko Pawlowski ihre Gegner jederzeit sicher im Griff. Auch Lars Lorenz ließ zweimal in drei Sätzen nichts anbrennen.

Frauen, Landesliga Weser-Ems: BW Ramsloh - SV Hesepe/Sögeln 7:7. Die Ramsloherinnen mussten sich im zweiten Heimspiel mit einem Remis zufrieden geben. Für die Gäste war es bereits das dritte Unentschieden. Im Doppel punkteten Anne Hüntling und Ewgenija Moor, während das frisch gebackene Kreismeisterdoppel Maar/Peris gegen Mausolf/Brockmann verlor. Auch im Einzel war gegen die ehemalige Bundesligaspielerin Annette Mausolf kein Kraut gewachsen. Mit je zwei Zählern von Anne Hüntling, Anastasia Peris und der neuen Kreismeisterin Ina Maar retteten die Saterländer das Remis.

Bezirksklasse Cloppenburg/Vechta: SV Höltinghausen - SV Peheim-Grönheim II 6:8. Die Peheimer Reserve hatte mit dem Liganeuling Höltinghausen wesentlich mehr Mühe als erwartet. Nach den Doppeln stand es 1:1. Dann gewann Höltinghausens Claudia Bedding alle drei Einzel. Auch Monika Bernado trug sich zweimal in die Siegerliste ein. Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung hatten die Gäste am Ende knapp die Nase vorn.

Männer, Bezirksoberliga: BSV Holzhausen - TTV Cloppenburg 9:5. Der unglückliche 0:3-Rückstand nach den Doppeln wurde dem TTV Cloppenburg zum Verhängnis. Anschließend verlor Markus Vilas mit 12:14 im fünften Satz. Dieser Rückstand ließ sich trotz aller Bemühungen nicht mehr aufholen, obwohl Matthias Elsen seine beiden Einzel locker gewann. Weitere Punkte holten Thomas Menke, Gilbert Menke und Marco Büter, der in einem Kampfspiel einen 0:2-Rückstand nach Sätzen mit dreimal 11:9 noch umbog.

2. Bezirksklasse Herren Cloppenburg/Vechta: Post SV Cloppenburg - TV Dinklage III 9:1. Völlig problemlos bezwang der PSV Cloppenburg Dinklages Dritte. Lediglich Teamneuling Christian Möller war bei seinem ersten Auftritt chancenlos.

Jungen, Bezirksklasse: TTV Garrel-Beverbruch - TV Dinklage II 8:2. Souverän gewannen die Garreler Jungen auch ihr zweites Saisonspiel und setzten sich an die Tabellenspitze. Nach ausgeglichenen Doppeln verlor lediglich Sebastian Lüken einmal. Christian Tapken, Helmut Brack und der junge Steffen Gerken blieben ungeschlagen.

Männer, 1. Kreisklasse: SV Petersdorf II - TTC Staatsforsten II 9:4. Dank ihrer Doppelstärke setzten sich die Petersdorfer frühzeitig ab. Der überragende Heinz Brinkmann gab bei seinen beiden Einzelsiegen im oberen Paarkreuz keinen Satz ab. Bei den Gästen glänzte Volker Marschner mit zwei Einzelsiegen.

SV Blau-Weiß Ramsloh III - TTC Staatsforsten II 9:4. Nach drei hart umkämpften Doppeln führten die Hausherren mit 2:1. Der neue „Herren-D-Kreismeister“ Oliver Neumann und Jens Wilkens gewannen jeweils beide Einzel. Thomas Prieshoff, Thomas Stammermann und Willi Berssen trugen je einen Zähler zum überraschend deutlichen Erfolg bei.

2. Kreisklasse: SV Höltinghausen IV - TTV Garrel-Beverbruch III 6:6. Die Mannschaften lieferten sich ein spannendes Match mit vielen knappen Ergebnissen. Beim SVH glänzten der nervenstarke Rico Frank sowie Helmut Mählmann mit je zwei Einzelsiegen. Beide Teams werden am Ende sicherlich ganz oben mit dabei sein.

SV Viktoria Elisabethfehn - TTV Garrel-Beverbruch III 2:7. Beim Aufsteiger ließen die Garreler nichts anbrennen. Lediglich Walter Gerken verlor gegen den stark aufspielenden Andre Stoyke.

3. Kreisklasse: VfL Löningen IV - TTV Cloppenburg IV 7:0. Souverän besiegte Löningen IV den Gast aus Cloppenburg. Die Löninger zählen zu den Topfavoriten der Liga.

Jungen, Kreisliga Nord: SV Gehlenberg-Neuvrees - SV Hansa Friesoythe 2:7. Die Arbeit der Friesoyther Nachwuchsabteilung beginnt, Früchte zu tragen. In Gehlenberg gelang den Hansa-Jungen trotz vieler hart umkämpfter Spiele ein klarer Sieg. Jonas Böhmann und Michael Dumstorff holten je zwei Punkte.

Mädchen: SV Molbergen (wS) - SV Peheim-Grönheim (wS) 7:0. Ohne Ehrenpunkt mussten die Peheimer Schülerinnen die Heimreise aus Molbergen antreten.

Schüler, Kreisklasse: SV Molbergen II - SV Hansa Friesoythe 4:7. Stefan Böhmann und Stefan Wester waren mit je zwei Einzelsiegen die Matchwinner beim Friesoyther Sieg in Molbergen.

TTV Cloppenburg - VfL Löningen II 3:7. Die Löninger wurden auch in Cloppenburg ihrer Favoritenrolle gerecht. Simon Albers und Julian Brümmer blieben ungeschlagen. Das Team ist nun Tabellenführer.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.