• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

B-JUNIOREN: Schrand-Elf gibt sich gegen Schlusslicht keine Blöße

20.11.2007

KREIS CLOPPENBURG Die B-Junioren-Fußballer des VfL Löningen haben ein erfolgreiches Wochenende hinter sich. Der Bezirksligist gewann am vergangenen Sonnabend sein Auswärtsspiel beim TuS Friedrichsfehn mit 6:0 (4:0).

TuS Friedrichsfehn - VfL Löningen 0:6 (0:3). Die Löninger waren von Beginn an der Chef im Ring. Der Tabellenletzte Friedrichsfehn war in allen Belangen unterlegen. Zwei Minuten waren vorüber, als Jan Niemann nach herrlicher Flanke Hendrik Hoormann zur Führung einköpfte.

Danach spielte der VfL weiter stark auf. Marc-Andre Zager (10.), und Niemann (22.) erhöhten auf 3:0. Nach der Pause verlor Löningen kurz den Faden, fand ihn aber nach einiger Zeit wieder und erzielte noch drei weitere Tore. Eine starke Leistung boten der vierfache Torschütze Niemann, Hendrik Hoorman und Keeper Florian Backhaus. Der Löninger Torwart entschied mehrere Eins-gegen-Eins-Situationen für sich.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Tore: 0:1 Niemann (2.), 0:2 Zager (10.), 0:3 Niemann (22.), 0:4 Hönemann (61.), 0:5, 0:6 Niemann (61., 74.).

SG Bevern/Essen - VfL Wildeshausen 3:1 (0:1). Die Spielgemeinschaft lieferte in der ersten Halbzeit eine schwache Partie ab. Die Wildeshauser spielten sehr gut. Mit ihrem Pressing setzten sie die Hausherren mächtig unter Druck. Nach 21 Minuten erzielte der VfL die verdiente Führung. Erst im zweiten Abschnitt erwachte der Aufsteiger zu neuem Leben und kehrte wie verwandelt auf das Spielfeld zurück.

Jens Niemann sorgte per Kopf für den Ausgleich (52.). Dank eines tollen Distanzschusses von Sebastian Diedrich gelang sogar die Führung (63.). Geschickt verteidigte die Spielgemeinschaft die Führung. Kurze Zeit später schoss Jens Niemann das 3:1 und markierte damit seinen elften Saisontreffer.

Tore: 0:1 (10.), 1:1 Niemann (52.), 2:1 Diedrich (63.), 3:1 Niemann.

BV Cloppenburg II - SV Brake 3:1 (2:0). BVC-Kapitän Timo Lübbe avancierte zum Matchwinner. Er spielte auf, als wäre er tags zuvor in einen Topf mit Zaubertrank gefallen. Er erzielte zwei Tore selbst, und bereitete einen weiteren Treffer vor. Bereits in der zweiten Minute brachte er einen Linksschuss im Braker Gehäuse unter. Für das 2:0 zeichnete Sebastian Sander verantwortlich (11.). Er profitierte von Lübbes glänzender Vorarbeit. Kurz nach dem Wechsel sorgte Lübbe für die Entscheidung (47.).

Tore: 1:0 Lübbe (2.), 2:0 Sander (11.), 3:0 Lübbe (47.), 3:1 (78.).

Hansa Friesoythe - 1. FC Nordenham 0:2. Trotz des tiefen Bodens zeigten beide Mannschaften unter der Leitung des starken Molberger Schiedsrichters Dennis Preit eine ansehnliche Partie. Die Gastgeber versäumten es aber, in der ersten Halbzeit ihre zahlreichen Chancen zu nutzen. Das gelang ihnen auch in Halbzeit zwei nicht. Dagegen hatten die Gäste mit ihren brandgefährlichen Kontern Erfolg und gingen durch Alexander Lang in Front (72.). Kurz darauf hätte Konrad Höfling (75.) ausgleichen können, ihm fehlte jedoch das Glück. Ein Eigentor in der Schlussminute besiegelte Friesoythes Niederlage.

GVO Oldenburg - SV Altenoythe 1:0 (0:0). Ärgerliche Pleite für den SV Altenoythe: Die Gäste erspielten sich Chance um Chance. Aber vor dem Oldenburger Tor versagten ihnen die Nerven. Markus Fugel (25.) und Bernd Banemann (35.) vergaben Altenoythes größte Möglichkeiten. Oldenburg traf dagegen einmal ins Schwarze. Das reichte zum Sieg.

Tor: 1:0 (65.).

Wolfgang Grave Lokalsport / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2210
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.