• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 3 Minuten.

Zwischen Wechloy und Neuenkruge
Behinderungen nach Unfall auf der A 28

NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Leichtathletik: Schülerinnen schaffen es in Zwischenrunde

11.05.2017

Löningen /Damme Mit insgesamt sechs Teams sind das Copernicus Gymnasium Löningen (CGL) und die St. Ludgeri Realschule Löningen zum Kreisentscheid „Jugend trainiert für Olympia“ nach Damme gefahren. Am Ende eines kühlen und nassen Wettkampftages hatten lediglich die Mädchen der WK IV einen Tagessieg eingefahren und es somit eine Runde weiter geschafft. Sie treten am 29. Mai beim Bezirksentscheid in Papenburg an, nachdem sie mit 5370 Punkten eine neue interne Punktbestzahl der letzten 15 Jahre aufgestellt hatten.

Zu dem siegreichen Team zählen: Jette Benken, Pia Busse, Mona Böhmann, Jasmin Engelmann, Merit Haring, Jenny Ludmann, Marieke Pelster, Sonja Richter, Alexandra Schweers, Mara Warzeska und Katharina Willms. Aus einer starken Mannschaft ragten Marieke Pelster mit 4,30 m im Weitsprung, Mona Böhmann mit 51,00 m im Ballwurf, Mara Warzeska mit 1,33 m im Hochsprung, Sonja Richter mit 2:45,8 Minuten über 800 m und Jenny Ludmann mit 7,3 Sekunden über 50 m heraus.

Die CGL-Mädchen der WK II mussten sich dagegen trotz einer guten Punktzahl von 6627 Punkten mit dem zweiten Platz begnügen. Beste Punktesammlerin war Lara Robakowski, die 1,50 m im Hochsprung meisterte und mit 4,99 m im Weitsprung knapp an der Fünf-Meter-Marke scheiterte. Henrieke Block warf den Speer 30,49 m weit. Über 800 m sorgten Lotta Meyer (2:30,6 Min.) und Annasophie Drees (2:32,3 Min.) für einen Doppelerfolg.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Der zweite Platz ging ebenfalls an die Jungen der St. Ludgeri Realschule in der WK III. Das Team errang 5222 Punkte. Im 75-m-Sprint überzeugten Lukas und David Möller mit 10,3 bzw. 10,2 Sekunden. Im Hochsprung sprangen beide mit 1,35 m jeweils eine persönliche Bestleistung. Linus Wille gelang mit 4,56 m im Weitsprung ein gutes Ergebnis.

Die anderen drei Teams belegten jeweils den dritten Platz. Die CGL-Jungen der WK II kamen auf 6879 Punkte. Die Mädchen der St. Ludgeri Realschule erreichten in der WK III 5053 Punkte und ihre Schulkameraden in der WK IV 3398 Punkte.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.