• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Vereinsleben: Schützen feiern Fest des Jahres

09.07.2013

Vahren Kaiserwetter und ausgezeichnete Stimmung haben das Vahrener Schützenfest, das bei guter Resonanz an zwei Tagen auf dem Platz und im Zelt beim Freizeitzentrum gefeiert wurde, geprägt. Das Königspaar Antonia und Bernd Kiemes (die NWZ  berichtete) strahlte mit der Sonne um die Wette, als Vizepräsident Walter Högemann die Regenten inthronisierte. Die Königin hatte sich diesen Hofstaat erwählt: Karin Pleyter und Martin Rode (Ministerium für Mitarbeiterführung und Ladengestaltung), Sabine und Hartmut Osterburg (Ministerium für Finanzwesen und Marketing). Christa und Eduard Bahlmann (Ministerium für Sport und Wellness) sowie Monika und Herbert Siemer (Ministerium für Sport und Wohlbefinden. Als Lakaie sorgen Petra Fennen und Torsten Lux für das Wohl der Majestäten und seiner Gäste.

Beim Nachwuchs schwingen Jonas Moss und Sina Rolfmeyer das Zepter. Als Nebenkönigspaare gehören Marlen Beuse und Louis Koopmann sowie Pauline Koopmann und Thomas Meyer zu ihrem Throngefolge.

Der Nachmittag des zweiten Festtages stand zunächst im Zeichen der Jugend. Jungschützenmeister Franz-Josef Bünnermeyer proklamierte den Kinderthron, und zeichnete die Prinzessinnen aus. Danach stärkten sich große und kleine Schützen bei einer Kaffeetafel im Festzelt. Dazu spielte das Blasorchester Emstek (Leitung: Torsten Meyer).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Am späten Nachmittag formierte sich ein Marschzug zum Gedenkstein, wo Pfarrer Marc Röbel sprach. Anschließend führte der Weg, begleitet von Schützenabordnungen aus Ambühren, Cloppenburg und Nutteln , zur Königsproklamation. Zum abschließenden Königsmall spielte die Band „Incognito“ auf.


Mehr Informationen auch unter   www.st.sebastian-vahren.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.