• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

WETTKAMPF: Schützen kämpfen am „Pämerhauk“ um Dorfpokal

10.03.2007

VARRELBUSCH

Geschossen wird mit Kleinkalibergewehren. Für die Plätze eins bis sieben gibt es Ehrenpreise. VARRELBUSCH/EB - Die St. Hubertus Schützengilde Varrelbusch, Petersfeld, Resthausen. Falkenberg und Staatsforsten richtet in diesem Jahr das dritte Dorfpokalschießen aus. Dieser Wettbewerb findet am 20. und 21. April 2007 auf dem Schießstand am „Pämerhauk“ in Varrelbusch statt. Beteiligen können sich Mannschaften aus Firmen, Vereinen, Gruppen, Nachbarschaften und Frühschoppenclubs aus dem Vereinsbezirk. Auch Teams, die noch keine Einladung erhalten haben, sind willkommen.

Da mit Kleinkaliber-Gewehren geschossen wird, ist ein Mindestalter der Schützen von 16 Jahren vorgeschrieben. Jedes Team stellt vier Aktive, von denen je zwei als „Joker“ starten. Jeweils mehr als 50 Teams haben an den bisherigen Wettkämpfen teilgenommen. Der Vorstand der Schützengilde und das Organisationsteam aus dem Zug Staatsforsten freuen sich darauf, diesmal die 60 zu knacken.

Als Anreiz stehen Preise für die sieben besten Mannschaften zur Verfügung. Die Sieger erhalten eine Planwagenfahrt, Verpflegung für unterwegs und einen Wanderpokal. Die Einzelsieger und der beste Joker erhalten eine Auszeichnung. Nach dem Wettkampf folgt am Sonnabend, 21. April, die Siegerehrung mit einem anschließenden gemütlichen Beisammensein im Pfarrheim. Damit niemand hungern muss, steht am Sonnabend, ab etwa 16 Uhr, ein Imbisswagen bereit.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Anmeldungen nimmt Klaus Hermes, Tel. 04471/879997, bis Sonntag, 8. April, entgegen. Weitere Informationen geben Egon Meyer-Pölking, Frank Niemann und Andreas Pölking.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.