• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Fest: Schützen suchen ihren neuen König

24.06.2014

Cloppenburg Die Vorbereitungen für das Schützenfest sowie die Beförderung von Vereinsmitgliedern haben im Mittelpunkt einer Versammlung der St.-Sebastian-Schützenbruderschaft Vahren, Stapelfeld und Umgebung gestanden. Darüber hinaus wurden Schützen geehrt.

Ihr Volksfest wollen die Schützen gemeinsam mit allen Feierlustigen am Sonnabend und Sonntag, 5. und 6. Juli, feiern. Inoffiziell beginnt das Festprogramm bereits am Sonntag, 29. Juni, um 10 Uhr mit einer „Kinder-Königsmesse“ in der Kirche Heilig Kreuz in Stapelfeld. Um 14 Uhr treffen sich die Kleinen zum Schießen auf der Anlage in Vahren. Um 15.30 Uhr schließen sich die Wettkämpfe um Orden an und um 16.15 Uhr tritt der Schützennachwuchs im Alter von zwölf bis 16 Jahren zum Schießen auf den Adler um die Königswürde an. Ab 17.30 Uhr geht es um die Titel der Schüler- und Jugendprinzen.

Zum Schützenfestauftakt am Sonnabend, 5. Juli, 9 Uhr, ist ein Gottesdienst auf dem Hof Bahlmann geplant. Um 10 Uhr wird im Zelt ein Frühstück angeboten, im Anschluss werden an die Kinder Sachpreise und Tüten mit Süßigkeiten verteilt, bevor um 11 Uhr die Schützen zum Schießen um Orden auf den Adler antreten. Besonders spannend dürfte es ab 12.30 Uhr werden, wenn der Adler gelockert wird und die Bewerber um die Königswürde über Kimme und Korn auf den Holzvogel anlegen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Für die passende musikalische Unterhaltung will zu diesem Anlass die Jugendblaskapelle Elsten-Warnstedt sorgen. Offiziell bekannt gegeben wird die neue Majestät um 14 Uhr, abends dann steht die Schützenfete im Festzelt auf dem Programm.

Am Sonntag, 6. Juli, treten die Schützen ab 14 Uhr bei den einzelnen Sammelstellen an. Um 15.30 Uhr treffen die Formationen auf dem Festplatz ein, wo die Proklamation des Kinderkönigspaares und der Prinzen stattfindet. Ab 15 Uhr wird im Zelt eine Kaffeetafel angeboten. Nach einem Festmarsch, der um 17.15 Uhr beginnt, werden die auswärtigen Vereine abgeholt. Die Proklamation des Königspaares und des Hofstaates ist für 18.15 Uhr vorgesehen. Zum Abschluss des Festprogramms spielt die Band „Incognito“ zum Königsball auf.

Während der Versammlung rund um diese Vorbereitungen gab es auch eine Reihe von Ehrungen. Ulrich Wichmann wurde für 25 Jahre Mitgliedschaft ausgezeichnet und Aloys Raker sowie Josef Wichmann für 40-jährige Vereinstreue geehrt. Große Verdienstorden des Vereins erhielten Jens Schuhmacher, Werner Abeln, Lothar Bothe, Christian Haase und Carsten Kröger. Befördert wurden Ludger Stammermann (Unteroffizier), Inge Kern und Engelbert Grave (Feldwebel), Norbert Dockmann, Joachim Lüske und Theo Wiese (Oberfeld-webel), August Tabeling (Hauptfeldwebel), Günter Hemme (Stabsfeldwebel), Franz-Josef Bünnemeyer (Oberstleutnant).

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Landkreis Cloppenburg-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.