• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Schwächelnde Löninger erwarten starke Emsteker

12.05.2010

LöNINGEN Nachholspieltag in der Fußball-Bezirksliga: An diesem Mittwoch gastiert der SV Emstek beim Tabellenletzten VfL Löningen. Die Begegnung wird um 19   Uhr angepfiffen.

Löningens Trainer Georg Schultejans ist derzeit dabei, die Scherben einer missratenen Rückrunde zusammenzufegen. Aus den letzten elf Begegnungen holte sein Team nur drei Punkte. Zuletzt setzte es gegen BW Ramsloh eine 1:8-Schlappe. Außerdem wirbelten die verletzungsbedingten Ausfälle den Kader gehörig durcheinander. Schultejans muss auf sieben Stammkräfte verzichten.

Dazu gesellen sich Undiszipliniertheiten. Nach Schultejans’ Worten hätten sich einige Spieler mit fadenscheinigen Gründen von den Spielen abgemeldet. So habe ihm ein Spieler vor der Partie gegen Ramsloh eine SMS geschickt. Darin habe er ihm mitgeteilt, dass er nicht kommen könne, weil er nach Berlin müsse, um der Vergabe der Meisterschale an Bayern München beizuwohnen. „Da habe ich einen dicken Hals bekommen. Es wird einfach eine SMS geschickt, und dann war es das. Das ist ein Unding“, ärgert sich Schultejans.

Derweil erlebte Emsteks Trainer Detlef Moss eine entspannte Vorbereitung auf das Derby. Sein Team ist in einer bärenstarken Verfassung und in der Rückrunde noch ungeschlagen. Aus diesem Grund taucht das Wort ,Niederlage’ vor dem Duell im Sprachgebrauch der Emsteker Fußballer nicht auf. „Wir sind bereit für den VfL. Der Verlauf der letzten Wochen stimmt mich optimistisch. Wir werden auch diese Aufgabe mit dem nötigen Ernst angehen“, sagt Moss. Dabei werden Bastian Mieck, Heiner Budde und Björn Feldhaus fehlen. Sie fallen verletzungsbedingt aus.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.