• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Schwere Aufgabe für Molbergen

09.02.2017

Cloppenburg Die Tischtennis-Herren des Bezirksoberligisten BV Essen können den kommenden Aufgaben gelassen entgegenblicken. Der Ligaerhalt ist für den Tabellenvierten so gut wie gesichert.

Tischtennis, Herren Landesliga Weser-Ems, Sonntag, 14 Uhr: SF Oesede II - SV Molbergen. Nach dem Sieg in Sande und angesichts schwächelnder Konkurrenz ist der Tabellendritte SV Molbergen zu einem echten Mitbewerber um die Meisterschaft geworden. Dazu muss allerdings in Oesede – nur einen Zähler hinter Molbergen auf Platz fünf – gepunktet werden. Im ersten Punktspiel der Saison, noch ohne Adrian Dugiel, unterlag der SV zu Hause 4:9.

Damen Landesliga Weser-Ems,, Freitag, 20 Uhr: TV Jahn Delmenhorst - SV Molbergen. Der TV Jahn Delmenhorst hat noch kein Spiel gewonnen. Die Gäste werden wohl mit einem klaren Sieg die 2:8-Heimniederlage, eine Woche zuvor gegen Holtriem, schnell vergessen lassen.

Bezirksoberliga Süd, Freitag, 20 Uhr: TSG Dissen - SV Peheim-Grönheim. Die arg gebeutelten Peheimer Damen stehen erneut vor einer kaum lösbaren Aufgabe. Viel mehr als das 3:8 wie im Hinspiel wird wohl nicht drin sein.

Bezirksliga Ost, Donnerstag, 20.15 Uhr: TSV Hengsterholz-Havekost - SV Gehlenberg-Neuvrees. Ohne Karin Eilers unterlag der Tabellenzweite Gehlenberg am vergangenen Montag in Klein Henstedt mit 4:8. Dadurch haben sich die Chancen auf die erneute Vizemeisterschaft etwas verschlechtert. Beim Vorletzten TSV Hengsterholz-Havekost ist ein Sieg Pflicht.

Bezirksklasse Cloppenburg/Vechta, Freitag, 20 Uhr: SV Peheim-Grönheim II - SV Höltinghausen. Nach der 1:8-Niederlage gegen den SV Molbergen III vom vergangenen Montag droht die nächste Niederlage. Beim Tabellenführer ist der Tabellenvorletzte klarer Außenseiter.

Sonntag, 11 Uhr: SV Höltinghausen - SV Harkebrügge. Gegen Harkebrügge haben die Höltinghauser Frauen in der Hinrunde nur knapp verloren. Vielleicht ist in eigener Halle ein Remis möglich.

Herren Bezirksoberliga Süd, Samstag, 16 Uhr: BV Essen - BSV Holzhausen. Mit dem Sieg gegen Ankum hat der BV Essen sein Pflichtprogramm erfüllt. Der Rest ist Kür – wie der Auftritt beim Tabellenzweiten.

Sonntag, 14 Uhr: TSG Dissen II - BV Essen. Ohne Druck können die Essener die weite Reise nach Dissen antreten. Hier bestehen sogar beste Chancen auf weitere Punkte.

Bezirksliga Ost, Freitag, 20.30 Uhr: OSC Damme - TTV Cloppenburg. Im Hinspiel führte der TTV 8:0, ehe den Gästen zwei Punkte gegönnt wurden. Bei einem erneuten Sieg spielt der Gast um die Vizemeisterschaft mit.

Samstag, 15 Uhr: OSC Damme - SV Molbergen II. Der noch ungeschlagene Tabellenführer wird die Punkte in Damme locker einsacken, auch wenn Nico Jost mit seiner Superbilanz in die erste Mannschaft aufgerückt ist.

2. Bezirksklasse Cloppenburg/Vechta, Freitag, 19 Uhr: SV Molbergen III - Post SV Cloppenburg. Der PSV stellt das einzige Team im gesicherten Mittelfeld. Die zu erwartende Niederlage beim Tabellenführer ist daher locker zu verschmerzen.

19.30 Uhr: TTC Staatsforsten - BV Essen II. Vor allem für den TTC Staatsforsten wird die Situation immer bedrohlicher. Die Essener konnten sich mit dem Sieg gegen Garrel etwas Luft verschaffen.

20 Uhr: BW Ramsloh - DJK Bösel. Für das zweite Kellerkind, die DJK Bösel, ist die Aussicht auf einen Erfolg beim Rangzweiten sehr begrenzt. Das gemischte BWR-Team hat die Hoffnungen auf den Titel nicht aufgegeben.

Jungen Bezirksliga Süd, Samstag, 15 Uhr: STV Barßel - TuS Gildehaus. Gildehaus entführte zuletzt überraschend beide Punkte aus Oldendorf. Dennoch ist der Tabellenzweite klarer Favorit.

Bezirksklasse Ost, Freitag,18 Uhr: STV Barßel II - SV Höltinghausen. Im direkten Aufeinandertreffen fällt eine Vorentscheidung über die Rangordnung in der Abschlusstabelle. Im Hinspiel hatte der SV Höltinghausen mit 8:4 die Nase vorn.

Sonntag, 10.30 Uhr: SV Höltinghausen - TV Hude. Gegen den Titelanwärter Hude wäre Höltinghausen wohl auch mit einer knappen Niederlage zufrieden. Nils Becker spielt noch um den Titel des besten Einzelspielers der Liga.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.