• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Schwere Fische zappeln an Haken

20.10.2015

Friesoythe Zum Abschluss der Saison feierten die Frie-soyther Petri-Jünger im Burghotel Friesoythe ihren Anglerball. Der besondere Gruß von Obmann Stefan Hericks galt zu Beginn neben den Anglern und ihren Frauen der starken Abordnung der Sportanglergruppe aus Cloppenburg. Im Mittelpunkt des Anglerballs standen Ehrungen und Auszeichnungen mit Urkunden, Pokalen und Plaketten für langjährige Mitgliedschaft sowie für besonders erfolgreiche Fänge.

Für 20-jährige Mitgliedschaft im Fischereiverein wurde Alexandra Waldow und für 30-jährige Zugehörigkeit wurden Wilhelm Stammermann und Antonius Stratmann mit Urkunden geehrt. Für besonders erfolgreiches Angeln ausgezeichnet wurde bei den Senioren Marek von Garrel. Er hatte den schwersten Friedfisch, einen 6700 Gramm schweren Karpfen an der Angel. Den gewichtigsten Raubfisch, einen Hecht (4300 Gramm), zog Mario Werner aus dem Wasser und über den größten Aal (1375 Gramm) freute sich Josef Lübbers. Senioren-Vereinsmeister wurde bei der Wertung von vier Kontrollangeln wie im Vorjahr Tobias Hericks mit 117 Punkten vor dem Jugendobmann der Ortsgruppe, Alwin Witte (106 Punkte), und dem Ortsgruppenobmann Stefan He-ricks (82 Punkte).

Jugendobmann Witte zeichnete die erfolgreichsten jugendlichen Angler aus. Den schwersten Aland von 910 Gramm brachte Celina He-ricks zum Wiegen. Den größten Zander (1390 Gramm) hatte Ingo Buschermöhle am Haken und die größte Brasse (3000 Gramm) holte Max Nasse aus dem Wasser. Bei den vier Kontrollangeln an der Thülsfelder Talsperre, am Küstenkanal, am Friesoyther Kanal und Kösters Teich sowie bei der Uferreinigung wurden die Vereinsmeister der Jugend ermittelt. Den ersten Platz sicherte sich mit 104 Punkten Tobias Witte. Er verwies Thomas Hüls (70 Punkte) und Celina Hericks (67 Punkte) auf die Plätze zwei und drei. Jugendobmann Witte lobte bei der Siegerehrung, dass der Angelsport eine wertvolle und lehrreiche Freizeitbeschäftigung für Jugendliche sei. Man lerne die Natur in ihrer Vielfältigkeit zu beobachten, es werde Stress abgebaut und die Konzentration gefördert.

Obmann Hericks lud alle Mitglieder zur Jahresabschlussversammlung der Ortsgruppe Friesoythe des Fischereivereins der Friesoyther Wasseracht am kommenden Sonntag, 25. Oktober, um 10.30 Uhr ins Friesoyther Burghotel ein.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.