• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Schwerer Brocken für Thüle

07.04.2017

Thüle Eine schöne Geste in der Fußball-Bezirksliga: In diesen Tagen kontaktierte Maik Tümkaya, Kapitän der zweiten Mannschaft vom BV Cloppenburg, den Thüler Trainer Raphael Opilski. Tümkaya entschuldigte sich bei Opilski, dass die Cloppenburger am letzten Sonntag nicht antraten und viel Wirbel entfachten. Opilski nahm die Entschuldigung an, und zeigte sich erfreut über diese Aktion.

Vom Vorstand des BVC habe sich keiner beim SV Thüle entschuldigt, betonte Opilski. „Aber Benehmen ist manchmal halt auch Glückssache“, sagte der Trainer des SV Thüle im Gespräch mit der NWZ unter der Woche.

Nun gilt sein Hautaugenmerk und das seiner Mannen dem nächsten Heimspielgegner SV Holdorf (Sonntag, 15 Uhr). Eventuell werde Stefan Vogel zum Kader stoßen. Doch dies sei noch nicht sicher, da Vogel aufgrund seiner Rückenprobleme diese Woche nicht trainierte. Der SV Holdorf sei ein unbequemer Gegner mit einem überragenden Torhüter, so Opilski.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Das Hinspiel gewann Thüle zwar mit 5:0. Aber das Ergebnis täuscht, so Opilski, der aus beruflichen Gründen seinerzeit nicht dabei war, aber sich natürlich genau hat unterrichten lassen. „Im ersten Abschnitt haben wir uns doch schwer getan. Erst nach dem Seitenwechsel waren wir gut im Spiel. In dem besagten Abschnitt haben wir auch alle fünf Tore geschossen.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.