• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Schwimmer mit vielen Bestzeiten

24.03.2014

Cloppenburg /Osnabrück Mit sieben Aktiven nahm der Cloppenburger Schwimmverein (CSV) am zehnten Meeting im Nettebad in Osnabrück teil. Einige Vertreter der deutschen Schwimmelite wie die Vize-Europameisterin Dorothea Brandt (SG Essen) testeten ebenfalls ihre Form.

Mit der Verfassung ihrer Schützlinge waren die Trainer Uta Münch und Fritz Knebel im Großen und Ganzen zufrieden. Der zweitägige Wettkampf, der am frühen Morgen begann und bis 18 Uhr andauerte, war sehr kräftezehrend. Dennoch gelangen den Cloppenburger Schwimmern viele Bestzeiten.

Der jüngste Schwimmer der Leistungsgruppe, Lukas Weber (2001), erreichte die beste Platzierung. Über 50 m Brust wurde er in seinem Jahrgang Dritter, gewann die einzige Medaille für den Verein und stellte insgesamt in fünf Wettkämpfen fünf persönliche Bestzeiten auf.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Birte Heuermann (2000) schwamm in vier Disziplinen ebenso neue Hausrekorde wie ihre ältere Schwester Lena Heuermann (1997), die fünfmal antrat. Klara Nitsche (1999) machte es ihnen in ihren sechs Wettkämpfen nach, wobei sie über 100 m Rücken (1:23,09 Min.) den größten Fortschritt zeigte. Eine Bestzeit über 200 m Freistil schwamm Paloma Schröder (1995) in 3:02,77 Minuten.

Malte Dasenbrock (2000) startete trotz Trainingsrückstands, zeigte großen Kampfgeist und verbesserte sich über 100 m Freistil auf 1:12,73 Minuten. Thilo Nitsche (1997) war der fleißigste Schwimmer des CSV. Er startete acht Mal und erzielte sieben Bestzeiten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.