• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Jahresbilanz: Schwimmverein auf gutem Weg

27.02.2017

Cloppenburg Zu seiner ersten Mitgliederversammlung hatte der neue Vorstand des Cloppenburger Schwimmvereins (CSV) am Freitagabend in das Hotel Diekgerdes eingeladen. Im August 2016 war in einer außerordentlichen Mitgliederversammlung der neue Vorstand unter dem Vorsitz von Ralf Göken und dem zweiten Vorsitzenden Jörg Kalvelage gewählt worden. Es sei sein Ziel, den Verein in sportlicher Hinsicht „wieder auf die Landkarte zu bringen“, betonte Ralf Göken, der den Verein bereits auf einem guten Weg sieht.

Der Vorstand baut dabei auf eine gute Zusammenarbeit mit der Stadt Cloppenburg und freut sich, dass beim großen Schwimmwettbewerb am kommenden Sonntag, 5. März, im Soestebad Bürgermeister Dr. Wolfgang Wiese vor Ort sein wird und die Stadt Cloppenburg einen Siegerpokal gestiftet hat. Er dankte den Trainerinnen und Trainern für ihre geleistete Arbeit und machte deutlich, dass es schwierig sei, geeignete Trainer für die verschiedenen Leistungsgruppen zu finden.

Eine positive Bilanz zog die sportliche Leiterin Conny Kalvelage auf ihrer letzten Vorstandssitzung. Der Verein sei auf einem guten Weg und habe aktuell 126 aktive Schwimmerinnen und Schwimmer, die im vergangenen Jahr an 25 Veranstaltungen mit insgesamt 770 Einzel- und 26 Staffelstarts teilgenommen haben, so Conny Kalvelage. Ralf Göken bedankte sich bei der langjährigen sportlichen Leiterin für ihr großes Engagement für den Verein und den Schwimmsport in Cloppenburg. Sie habe sich auch in stürmischen Zeiten mit viel Herzblut und Energie für den Verein eingesetzt, betonte der Vorsitzende und überreichte unter dem Beifall der Mitglieder ein kleines Präsent. Zur neuen sportlichen Leiterin wurde einstimmig Ute Siering gewählt. Auch Anne Kalvelage gab ihr Amt als Jugendwartin ab. Ihren Posten übernahmen, ebenfalls nach einem einstimmigen Mitgliedervotum, Jan Gruchala und Marvin Kuhr.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.