• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

FUßBALL-KREISLIGA: Sebastian Diedrich drängt in Stammelf

16.10.2009

KREIS CLOPPENBURG Der Vorsprung des Fußball-Kreisligisten SV Höltinghausen auf den Zweiten STV Barßel beträgt vier Punkte. Die Barßeler müssen am Sonntag, 15 Uhr, gegen BW Galgenmoor gewinnen, um an Höltinghausen dranzubleiben.

SV Bevern - SV Höltinghausen. Beverns Trainer Matthias Thien erwartet ein erstklassig besetztes Gäste-Team, verweist aber auch darauf, dass seine Mannschaft nach dem 3:2-Erfolg in Galgenmoor befreit aufspielen kann. „Der Druck liegt ganz klar bei den Höltinghausern. Schließlich brauchen sie jeden Punkt im Kampf um die Meisterschaft“, sagt Thien.

Der ehemalige Spieler des SV Meppen kann personell aus dem Vollen schöpfen. Vor allem in der Offensive kann er variieren. Neben Allrounder Sebastian Plohr (9 Tore) hat sich Youngster Sebastian Diedrich mit guten Leistungen für einen Stammplatz empfohlen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In der letzten Partie in Galgenmoor spielte er bereits von Beginn an. „Sebastian hat in den letzten Wochen gut trainiert. Er ist auf dem richtigen Weg“, sagt Thien (Sonntag, 15 Uhr).

SV Cappeln - SV Hansa Friesoythe II. Nach der blamablen Vorstellung am vergangenen Wochenende in Elisabethfehn (2:6) sind die Gäste auf Wiedergutmachung aus. Beim SV Cappeln ist auch der Wurm drin. Das Team von Spielertrainer Manfred Möller ist nur Zehnter (Sonntag, 15 Uhr).

SC Sternbusch - SV Strücklingen. SCS-Coach Christian Neidhart muss auf Johann Gieser verzichten. Der Abwehrspieler sitzt eine Rotsperre ab (Sonnabend, 15 Uhr).

BV Garrel - SV Viktoria Elisabethfehn. Der BV Garrel ist die viertstärkste Heimmannschaft der Liga. Die Kohlsdorf-Elf holte daheim elf Punkte (Sonntag, 15 Uhr).

FC Sedelsberg - FC Lastrup. Die ehemaligen Bezirksklassisten leisteten sich schon zu viele Aussetzer, als dass sie noch ein Wörtchen im Titelkampf mitreden könnten. Die Hausherren sind Sechster, während der FC Lastrup auf dem siebten Rang liegt (Sonntag, 15 Uhr).

STV Barßel - BW Galgenmoor. Barßels Stürmer Martin Kreklau ist in Top-Form. Kreklau erzielte bereits 18 Treffer. Zum Vergleich: Die Galgenmoorer haben gerade einmal zehn Tore geschossen (Sonntag, 15 Uhr).

SV Altenoythe II - SV Bethen. Die Bether haben zuletzt mit einem 4:3-Sieg gegen den FC Sedelsberg auf sich aufmerksam gemacht. Der SV Altenoythe II erkämpfte sich zeitgleich ein 3:3 gegen den SV Cappeln (Sonntag, 15 Uhr).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.