• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Vorfreude auf sonnigen FCS-Cup

27.06.2019

Sedelsberg Starke Mannschaften, eine Tombola mit wertvollen Preisen, leckeres Essen und eine Hüpfburg für die Kinder – der FC Sedelsberg weiß offensichtlich, was man für ein erfolgreiches Preisgeldturnier braucht. Ab Montag, 8. Juli, wird wieder um den FCS-Cup gespielt. Und das Wetter soll auch mitspielen – also schön werden.

Als Titelverteidiger geht Bezirksligist Sparta Werlte an den Start. Im Vorjahr hatte das Team um Spielertrainer Jan Büter, dem ehemaligen Kapitän Hansa Friesoythes, im Finale gegen Bezirksligist SV Thüle knapp gewonnen. 7:4 stand es nach Elfmeterschießen, nach 90 Minuten hatte es 3:3 gestanden.

Das Endspiel ist auch in diesem Jahr auf 90 Minuten angesetzt, in den Gruppenspielen geht es über 2 x 40 Minuten. Im Endspiel am Freitag, 12. Juli, stehen sich ab 19 Uhr die beiden Ersten zweier Dreier-Gruppen gegenüber. Gruppe A bilden der Gastgeber, Hansa Friesoythe und der SV Esterwegen. In Gruppe B messen sich Sparta Werlte, der BV Neuscharrel und der SV Gehlenberg.

An den drei Vorrundenspieltagen am 8., 9. und 10. Juli finden jeweils zwei Spiele, immer eins der Gruppe A und eins der Gruppe B, statt. Angepfiffen wird um 18.30 und 20 Uhr. Der Sieger des Turniers bekommt am Ende 700, der Zweitplatzierte 300 Euro. Aber auch die Zuschauer können gewinnen. Preise der Tombola, deren Ziehung am Sonntag, 4. August, beim FCS-Sportwochenende am Sportplatz vorgenommen wird, sind zum Beispiel ein E-Bike und weitere Fahrräder.

Wer im Kampf um den FCS-Cup Siege einfahren wird, ist noch nicht klar. Aber hier gibt es schon mal einige Informationen zu den Teilnehmerteams.

Sparta Werlte (Bezirksliga 3): Nach dem Aufstieg letztes Jahr konnte man in der ersten Saison als Tabellenneunter die Bezirksliga 3 beenden. Jan Büter, gebürtiger Hilkenbrooker, ist bereits seit zwei Jahren bei den Emsländern Chef-Trainer und wird auch im kommenden Jahr als Spielertrainer weitermachen. Allerdings muss er auf die Dienste seines Bruders, Mirko Büter, als Co-Trainer verzichten. Der sehr talentierte David Schiller, ehemaliger A-Jugend-Spieler von Hansa Friesoythe und mit 25 Treffern einer der Top-Drei-Torschützen der Bezirksliga 3, wechselt zu BW Papenburg.

FC Sedelsberg (Kreisliga): Trainer Ronny Bensch geht mit dem FCS in die zweite Saison. Aufgrund eines guten zweiten Tabellenplatzes in dieser Saison und wenigen Abgängen (bisher nur Timo Niemann zu Hansa II) bleiben diese Saison namhafte Neuzugänge aus. Aus der A-Jugend kommen: Lukas Remmers, Malte Frerichs, Jan-Luca Dultmeyer, Leon von Garrel und Gerrit Neugebauer (fällt nach Kreuzbandriss lange aus).

SV Gehlenberg (Kreisliga): Nach drei Jahren verlässt Spieler-Trainer Marco Delgado den SVG, und Stefan Lammers übernimmt das Traineramt. Der 35-Jährige besitzt die Trainer-A-Lizenz und stand zuletzt beim JLZ Emsland im Dienst. Von 2004 bis 2006 war er selber Spieler beim SV Gehlenberg, der Dritter der Kreisliga-Abschlusstabelle ist.

BV Neuscharrel (1. Kreisklasse): Olaf Bock hält nun schon seit vier Jahren das Ruder beim BVN fest in der Hand. Im ersten Jahr gelang ihm gleich der Aufstieg in die 1. Kreisklasse, von der er mittlerweile ein fester Bestandteil ist. Garant dafür ist die gute Offensivabteilung mit Ali und Olaf Bock sowie Michael Meyer. Und vielleicht verstärkt Jewgeni Buss die Offensivabteilung sogar noch.

Hansa Friesoythe (Bezirksliga 4): Nach einem spannenden Abstiegskampf und insgesamt vier Jahren Landesliga ist Hansa zurück in der Bezirksliga. Trainer Hammad El-Arab geht in seine siebte Saison. Torjäger Robert Pflichta (29 Jahre, 18 Tore in dieser Saison) hat sich derweil Atlas Delmenhorst angeschlossen, und Andre Jaedtke zieht’s zum VfL Oldenburg.

SV Esterwegen (Kreisliga): Der Trainer der zweiten Vertretung aus dem Emsland ist kein Unbekannter: Manfred Schulte, ehemaliger Zweitliga-Profi beim SV Meppen, war fünf Jahre lang Coach des SV Strücklingen. Letzte Saison wechselte er dann zum SVE, mit dem er Vierter wurde.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.