• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Fußball: Sedelsberg patzt gegen Kampe

14.07.2010

HARKEBRüGGE Die in der 2. Kreisklasse spielenden Fußballer des SC Kampe/Kamperfehn haben beim „Kika-Cup“ des SV Harkebrügge für eine Überraschung gesorgt. Am Dienstag besiegten sie den Kreisligisten FC Sedelsberg 3:2. Im zweiten Spiel feierte der FC Scheps einen 6:1-Erfolg gegen den VfL Edewecht.

FC Sedelsberg - SC Kampe/Kamperfehn 2:3. Sedelsbergs Defensive wackelte. Folgerichtig ging der SC früh 1:0 in Führung. Doch der FC drehte die Partie noch vor der Pause. Aber Kampe schlug in der zweiten Hälfte zurück und sicherte sich mit zwei weiteren Treffern den Sieg.

Sr.: Fritz Stoyke, Manuel Kreuzkamp, Hendrik Schulte.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

VfL Edewecht - FC Viktoria Scheps 1:6. Die Teams gingen voll zur Sache. Gleichwohl war Scheps spielstärker. Die Viktoria führte zur Pause schon mit 4:0. Nach dem Seitenwechsel schaltete Scheps einen Gang zurück, fuhr aber einen lockeren 6:1-Sieg ein.

Sr.: Werner Jelken, Lukas Beckmann, Tobias Meyer.

 An diesem Mittwoch steigen die Partien FC Sedelsberg - FC Scheps (18.45 Uhr) und SC Kampe/Kamperfehn - VfL Edewecht (20.30 Uhr).

Derweil hat die „Erste“ des SV Harkebrügge das Altherrenturnier gewonnen. Im ersten Halbfinale hatte sie Scheps 2:1 besiegt. Das zweite Halbfinale gewann Harkebrügges „Dritte“ gegen den STV Barßel 2:0. Im Finale siegte die „Erste“ im Neunmeterschießen. Nach regulärer Spielzeit hatte es 2:2 gestanden. Das Spiel um Platz drei gewann Barßel 4:3. Schiedsrichter des Turniers waren Fritz Stoyke, Michael Abeln, Ralf Treß und Sven Brunner.

Im Turnier der F-Junioren behielt das erste Team des Gastgebers die Oberhand. Platz zwei belegte der FC Sedelsberg. Der SV Scharrel wurde Dritter, Harkebrügges „Zweite“ Vierter.

Dagegen hatte Gotano bei den G-Junioren die Nase vorn. Platz zwei erkämpfte sich der SV Strücklingen. Der FC Sedelsberg wurde Dritter. Harkebrügges „Erste“ landete auf Platz vier, die Reserve des „kleinen HSV“ auf Platz fünf.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.