• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Sportwoche: Sedelsberger bieten Fans reizvolle Duelle

21.07.2016

Sedelsberg Der Kader ihres Fußball-Teams hat große Qualität, das war in der zu Ende gegangenen Spielzeit nicht zu übersehen. Der FC Sedelsberg wurde souverän Meister der 1. Kreisklasse und stieg in die Kreisliga auf. Dass auch das Teilnehmerfeld ihrer Sportwoche hohen Ansprüchen genügt, dafür haben nun die Verantwortlichen des FCS gesorgt. Mit Landesligist Hansa Friesoythe und dessen Stadtrivalen, den Bezirksliga-Fußballern des SV Altenoythe, dem STV Barßel, der als Aufsteiger in der Vorsaison in der Bezirksliga groß aufgespielt hat, sowie den starken Kreisligisten SV Harkebrügge und BW Ramsloh, die es in der Vorsaison beide unter die Top Fünf der Abschlusstabelle schafften, haben sie sich starke Gäste eingeladen. Das Turnier beginnt am Dienstag, 26. Juli, um 18.30 Uhr mit dem Spiel Barßel - Sedelsberg.

Das zweite Spiel hat dann einen ganz besonderen Reiz, kommt es doch am ersten Spieltag ab 20 Uhr zum Stadtduell zwischen Hansa und dem SV Altenoythe. Und dass die Hohefelder ihren Stadtrivalen, obwohl der inzwischen eine Liga höher spielt, noch richtig fordern können, hatten sie vor fast genau einem Jahr im Bezirkspokal gezeigt.

Vor etwa 700 Zuschauern in Altenoythe hatte Rafael Bastek in der Nachspielzeit statt ins Gäste-Gehäuse an die Latte getroffen, ansonsten hätte es Elfmeterschießen gegeben. So siegte Hansa 2:1.

Bei der vor Kurzem beendeten Altenoyther Sportwoche waren die Teams nicht aufeinandergetroffen, weil Hansa groß aufgespielt und sich den Siegerpokal gesichert hatte, aber der SVA in der Gruppenphase gescheitert war. Dementsprechend motiviert dürften die Hohefelder diesmal sein.

Reizvoll ist die Sportwoche auch für die anderen Teilnehmer-Teams, weil die Spiele in Sedelsberg für sie eine Art Generalprobe sind. Schließlich stehen am Wochenende 30./31. Juli die ersten Pflichtspiele der neuen Spielzeit in Bezirks- und Kreispokal an. Da käme ihnen ein wenig zusätzlicher Schwung durch erfolgreiche Auftritte in Sedelsberg doch sehr gelegen.

Das gilt auch für die Konkurrenz aus dem Saterland: Blau Weiß Ramsloh startet am Mittwoch, 27. Juli, um 18.30 Uhr mit dem Spiel gegen den SV Altenoythe ins Turnier. Die zweite Partie des Tages ist dann ein Spiel zweier Gemeinderivalen, das dem Friesoyther Stadtduell in puncto Reiz in nichts nachsteht: Um 20 Uhr trifft der STV Barßel auf den kleinen HSV, den SV Harkebrügge. Beide Teams haben eine erfolgreiche Zeit hinter sich und noch viel vor.

Spätestens am Donnerstag, 28. Juli, entscheidet sich dann, wer am Freitag, 29. Juli, ab 19.30 Uhr das Finale der Gruppenersten spielt. In den Partien zwischen dem FC Sedelsberg und dem SV Harkebrügge (18.30 Uhr) sowie Hansa Friesoythe und Blau Weiß Ramsloh (20 Uhr) könnte es spannend werden.

Steffen Szepanski Lokalsport / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2810
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.