• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

LEICHTATHLETIK: Seeger holt norddeutschen Titel

24.06.2008

Rostock/Stuhr/bta/eb – Sie kommt nach einigen schwachen Starts allmählich in Schwung: Die für die LG Hannover startende Elstenerin Lisa Seeger hat am Sonnabend bei den norddeutschen Leichtathletikmeisterschaften in Rostock der Konkurrenz die Hacken gezeigt. In ihrer Spezialdisziplin 800 Meter gewann sie in der Zeit von 2:10,53 Minuten. Dabei musste Seeger im Endspurt alles geben, um Lokalmatadorin Laura Grotjohann (2:10,74 Minuten) und ihre Vereinskameradin Gwendolyn Mewes (2:10,92 Minuten) auf die Plätze zu verweisen.

Der Löninger Fredrik Branscheidt, der für den OTB Osnabrück startet, erreichte im Dreisprung mit einer Weite von 14,03 Metern den sechsten Rang. Der Garther Jan Hentel (Hannover 96) verzichtete auf einen Start im Hochsprung, den Eike Onnen (LG Hannover) mit der herausragenden Höhe von 2,31 Meter gewann.

Am Sonntag ging dann der Falkenberger Andreas Kuhlen (LG Braunschweig) über 1500 Meter an den Start. Mit Titelambitionen ausgestattet, lief es für ihn aber nicht optimal. In der für Kuhlen mäßigen Zeit von 3:55,06 Minuten reichte es zum Bronzeplatz. Sieger wurde Steffen Uliczka (SG TSV Kronshagen/Kieler TB), der in 3:49,50 Minuten dominierte. Platz zwei sicherte sich Kuhlens Dauerrivale Johannes Raabe von der LG Hannover (3:53,41 Minuten).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Gut in Schwung ist derweil Antonia Beyer. Die für den VfL Löningen startende Lindernerin holte sich in Verden den norddeutschen Titel der Klasse W 40 über 3000 Meter. Mit der Zeit von 11:58,71 Minuten blieb sie zwar über acht Sekunden über ihrem erst am 18. Mai in Garrel aufgestellten Kreisrekord, hielt aber die Konkurrentinnen Rachida Weber-Badili (LG Peiner Land, 12:13,72 Minuten) und Andrea Ballmann (LG Hannover, 12:22,34 Minuten) locker in Schach.

Unterdessen hat die 15-jährige Sarah Baumann vom VfL Löningen bei einem Mehrkampftag in Stuhr-Moordeich lange um ihre Qualifikation für die Deutschen Mehrkampf-Meisterschaften bangen müssen. Erst im allerletzten Versuch der abschließenden Disziplin, dem Weitsprung, löste sie – wie schon im Vorjahr – das Ticket für die Titelkämpfe. Im Blockmehrkampf Sprint/Sprung standen am Ende 2597 Punkte zu Buche. Die Meisterschaften finden im August in Rhede statt.

Der Wettkampf begann mit einer guten Zeit über 80 Meter Hürden. Mit 12,34 Sekunden blieb sie nur knapp über ihrer Bestzeit. Im Hochsprung fehlten ihr aber die nötige Lockerheit und Dynamik, so dass sie sich mit 1,50 Metern begnügen musste. Über die 100 Meter lief Sarah 13,44 Sekunden, und im Speerwerfen steigerte sie sich auf 26,96 Meter.

Im Weitsprung startete sie mit zwei mäßigen Sprüngen. Die Nervosität nahm zu. Doch 4,71 Meter im letzten Versuch sorgten für große Freude und Erleichterung.

Überdies stellte die Mehrkampf-Mannschaft des VfL Löningen mit 11 708 Punkten einen neuen Kreisrekord in der Altersklasse der Schülerinnen A auf. Die alte Bestmarke (11 517 Punkte) hatte die SG Essen-Garthe im Jahr 2003 aufgestellt. Zur Löninger Mannschaft zählten Sarah Baumann, Maria Hackstedt (2530 Punkte), die erst 13-jährige Lisa Wilken (2209 Punkte), Annika Markus (2202 Punkte) und Maren Schüler (2178 Punkte). Nadine Aselage erreichte 1961 Punkte. Bei den Schülerinnen (W12) gelang Jasmin Steinrück im Block Sprint/Sprung mit 1992 Punkten den dritten Platz.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.