• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Mehr als 200 Tote nach Explosionen in Sri Lanka
+++ Eilmeldung +++

Liveblog Nach Anschlag Auf Hotels Und Kirchen
Mehr als 200 Tote nach Explosionen in Sri Lanka

NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Sportfreunde Sevelten geben Stellungnahme ab

21.12.2018

Sevelten /Elsten Es gibt Neuigkeiten zum Wechsel des Fußballers Oliver Kämmerer von den Sportfreunden Sevelten zur DJK Elsten. Der Vorstand der Sportfreunde reagierte auf den NWZ-Bericht vom 19. Dezember.

„Der Vorstand des SFS sieht sich veranlasst, mögliche Missverständnisse, die durch den Bericht entstanden sein könnten, auszuräumen“, heißt es in einer Mitteilung der Sportfreunde Sevelten vom Donnerstag. Dazu gab der Club folgende Stellungnahme ab: „Durch die Aussage des Spielertrainers des SV DJK Elsten, Bernd Lübbehüsen, könnte der Eindruck entstanden sein, dass Oliver Kämmerer die Freigabe verweigert wurde, weil er zu unserem Nachbarverein wechselt. Dies ist allerdings nicht richtig.

Die Nichterteilung der Freigabe resultiere aus Vorfällen, die sich in der Hinrunde ereignet haben. Aufgrund dieser triftigen Gründe blieb dem Vorstand im Interesse des Vereins keine andere Möglichkeit, als den Spieler zu sperren. Dies wurde Oliver Kämmerer auch ausführlich erläutert.

Des weiteren wurden dem Vorsitzenden des SV DJK Elsten vom unserem Vereinsvorsitzenden Manfred Bahlmann in einem persönlichen Gespräch ebenfalls die Gründe für unsere Entscheidung dargelegt, um eine derartige Kommentierung, wie sie jetzt durch Bernd Lübbehüsen erfolgte, zu vermeiden. Jan Tönnies respektiert die Entscheidung des Vereins.

Nichtsdestotrotz bedanken wir uns bei Oliver Kämmerer für sein Engagement bei den Sportfreunden Sevelten und wünschen ihm für seinen weiteren Werdegang alles Gute sowie sportlichen Erfolg mit dem SV DJK Elsten in der Rückrunde.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.