• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Sevelter behalten in heißer Phase kühlen Kopf

29.03.2011

KREIS CLOPPENBURG Nervenstärke entscheidet: Die Tischtennisspieler der Sportfreunde Sevelten haben am Wochenende das Topspiel der Kreisliga gewonnen. Sie besiegten den TTC Staatsforsten vor eigener Kulisse mit 9:5.

SV Molbergen III - BW Ramsloh 9:7. Mit vier gewonnenen Doppeln und einer hervorragenden 3:1-Bilanz im oberen Paarkreuz kauften die Molberger dem Gast aus dem Saterland den Schneid ab. Da half den Ramslohern auch die makellose Bilanz von Heinz Frey und Thomas Prieshoff im unteren Paarkreuz nichts.

SF Sevelten - TTC Staatsforsten 9:5. Lange war das Spitzenspiel offen. Die Sportfreunde verteidigten in der ersten Runde den knappen Vorsprung aus den Doppeln (2:1). In der heißen Phase der Partie hatten die Gastgeber dann die besseren Nerven. Sie behielten gleich dreimal in Folge knapp im fünften Satz die Oberhand. Matchwinner waren Andreas Skubski, Werner Meyer und Udo Mählmann mit je drei Einzelsiegen.

VfL Löningen II - SV Hansa Friesoythe 9:0. Stark ersatzgeschwächt verlor Hansa in Löningen. Das Team bleibt in der Rückrunde sieglos.

1. Kreisklasse: DJK TuS Bösel II - TTV Garrel-Beverbruch IV 9:4. Souverän kassierte der Favorit beim Nachbarn die Punkte ein. Johannes Sieger und Rainer Krüger gewannen je zweimal.

BW Ramsloh II - DJK Bösel II 9:4. Nach der Partie gegen den stark aufspielenden Angstgegner Ramsloh musste die Böseler Reserve ihre Hoffnungen auf die Vizemeisterschaft begraben. Nach der 2:1-Doppelführung hatte lediglich der frühere Ramsloher Johannes Sieger seine Spiele gewinnen können.

Post SV Cloppenburg II - SV Gehlenberg II 9:7. Der Meister hatte Vollgas geben müssen, um Gehlenberg niederzurringen. Die Gäste hatten einen 0:5-Rückstand wettgemacht, ohne daraus Kapital zu schlagen. Am Ende gewann der PSV auch das vierte Doppel.

TTC Staatsforsten II - BW Ramsloh II 6:9. Mit etwas Mühe gelang den Saterländern die Revanche für den Punktverlust im Hinspiel. Die Gäste gewannen fast alle engen Partien knapp.

2. Kreisklasse: Hansa Friesoythe II - SV Höltinghausen III 2:7. Hansas Reserve hatte dem Meister so gut wie nichts entgegenzusetzen. Nach den ausgeglichenen Doppeln gewann Manfred de Haan immerhin noch gegen Carsten Bartels.

SV Höltinghausen III - STV Barßel III 7:3. Gegen Barßel III musste der frisch gebackene Meister auf die Tube drücken. Altmeister Ernst Weyland stellte gleich zweimal seine Extraklasse unter Beweis.

SF Sevelten II - SV Petersdorf 7:2. So entzaubert man einen ehemaligen Meisterschaftsfavoriten: Unbeeindruckt von zwei Doppelniederlagen gewannen die Sportfreunde alle Einzel – drei davon mit 14:12 im fünften Satz.

Viktoria Elisabethfehn - SV Molbergen V 2:7. Nach langer Durststrecke feierte die junge Molberger Fünfte im Kellerduell gegen Elisabethfehn doch noch den ersten Saisonsieg. Motiviert durch zwei Doppelsiege rang sie die ersatzgeschwächten Gastgeber nieder. Michael Busse war zweimal erfolgreich.

3. Kreisklasse: SV Petersdorf II - TTV Garrel-Beverbruch V 9:3. Der Meisterschaftsfavorit ließ im Derby nichts anbrennen. Für die Gäste punkteten Oliver Ernst (2) und Gilbert Oltmann.

TTV Garrel-Beverbruch VI - DJK Bösel IV 7:5. Die junge Garreler Mannschaft zeigte eine starke Leistung und wurde mit einem knappen Sieg belohnt. Oben dominierten die Gäste, unten hatten die Garreler ein deutliches Übergewicht. Dank der besseren Doppel gelang Garrel ein hauchdünner Sieg.

DJK Bösel IV - TTV Cloppenburg V 4:8. In der spannendsten Partie des Tages zwischen Micheal Weuter und Josef Vössing sind alle Sätze erst in der Verlängerung entschieden worden (12:10, 11:13, 11:13, 15:13, 19:21).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.