• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

A-Junioren-Fußball: SG Emstek/Höltinghausen knipst im Derby fünf Mal

30.08.2016

Cloppenburg Das A-Junioren-Kreisderby in der Fußball-Bezirksliga am vergangenen Sonnabend zwischen der SG Emstek/Höltinghausen und der JSG Lastrup/Kneheim/Hemmelte ist nicht von Pappe gewesen. Am Ende hieß es 5:2 (3:1) für die SG Emstek/Höltinghausen.

A-Junioren, Bezirksliga II: SG Essen/Bevern - SG Sevelten/Elsten/Cappeln 1:1 (1:0). Die Heimelf spielte anfangs druckvoll. Nach einer halben Stunde setzte sich Mihai Dragomir in einem Laufduell mit seinem Gegenspieler durch und behielt auch vor dem gegnerischen Torhüter die Nerven. In der Folgezeit kam die SG Essen/Bevern zu weiteren Chancen. „Wir hätten auf 2:0, 3:0 erhöhen können. Doch Dragomir scheiterte jeweils im Eins-gegen-eins“, sagte Pascal Raker, der zusammen mit Timis Kastanis die SG Essen/Bevern trainiert.

Nach dem Seitenwechsel wurden die Gäste besser. Sie versuchten über Konter ihr Glück, scheiterten aber an Steffen Witte, dem Schlussmann der Hausherren (50., 57.). Nach einem gegnerischen Einwurf rappelte es allerdings im Karton der SG Essen/Bevern, weil die Verteidigung nicht konzentriert genug agierte. Jaques Wilhelm hatte die Unachtsamkeit des Gegners zum 1:1 ausgenutzt (74.). Kurz vor Schluss mussten Raker und Kastanis noch Witte auswechseln, der sich verletzt hatte.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

SG Emstek/Höltinghausen - JSG Lastrup/Kneheim/Hemmelte 5:2 (3:1). In der Anfangsphase der Partie Hatte Torhüter Johann Vaske (SG Emstek/Höltinghausen) Schwerstarbeit zu verrichten, um sein Tor vor einem Rückstand zu bewahren. Vaske vereitelte zwei Großchancen. In der 14. Minute ging Emstek/Höltinghausen durch Justus Böckmann in Führung. Böckmann traf 20 Minuten später zum 2:0. Im Gegenzug gelang Dennis Westerhoff der Anschluss (36.). Damit war das Toreschießen im ersten Abschnitt nicht beendet. Rasmus Backhaus stellte mit seinem Treffer den alten Zwei-Tore-Vorsprung wieder her (45+1).

Trotz hoher Temperaturen spielten beide Teams auch in der zweiten Halbzeit munter nach vorne. In der 57. Minute erzielten die Gäste durch Hannes Fresenborg einen zweiten Treffer. Das bessere Ende hatte jedoch das Wendeln-Team für sich, welches durch Koopmann (73.) und Linus Backhaus (82.) auf 5:2 erhöhte.

Bezirksliga IV: JSG Dissen/Bad Rothenfelde - SG Langförden/Bühren 1:2 (0:0). Das Spiel begann zerfahren, da beide Teams große Schwierigkeiten im Spielaufbau und beim Erarbeiten von Torchancen hatten. Nach einer guten halben Stunde verstärkten die Gäste ihre Offensivbemühungen. Jannik Lampe (31.), Max Moormann (39.) und Hendrik Jäger (40.) zielten zu ungenau.

Die zweite Halbzeit begann denkbar schlecht für die SG Langförden/Bühren, deren Defensive einige Schwierigkeiten hatte, ins Spiel zu finden. Die Folge: Die JSG Dissen/Bad Rothenfelde erzielte durch Danny Weizel den Führungstreffer (48.). Nun machte aber die Heimelf den Fehler, mit ihren Chancen fahrlässig umzugehen.

So gelang es den Gästen in der Schlussphase, das Spiel innerhalb kürzester Zeit zu drehen. Jan-Bernd Robke (85., Vorlage von Max Moormann) und Lennart Eichfeld (88., Vorarbeit von Moritz Dettmer) ließen die SG Langförden/Bühren jubeln.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.