• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

SG Friesoythe/Sedelsberg kassiert Auswärtsniederlage

19.11.2013

Cloppenburg Die in der Landesliga spielenden C-Junioren-Fußballer vom VfL Löningen haben am Wochenende eine erneute Niederlage kassiert. Der Aufsteiger verlor daheim gegen BW Lohne 1:7. In der Bezirksliga unterlag die SG Friesoythe/Sedelsberg beim weiter verlustpunktfreien SV Brake 0:2.

Landesliga: VfL Löningen - BW Lohne 1:7 (0:3). Die Lohner führten bereits nach 16 Minuten durch einen Doppelpack (7., 16.) von Louis Johannes Arlinghaus. Noch vor der Pause erhöhte Jan Leiber (30., 39.) auf 4:0. Nach dem Seitenwechsel gelang Arlinghaus das 5:0 (42.). In der 47. Minute verkürzte Löningens Philipp Weiser auf 1:5. Aber der nimmermüde Arlinghaus machte mit seinen Treffern vier (63.) und fünf (68.) den Kantersieg perfekt.

VfL Löningen: Jona Siemer - Kaiser, Niemeyer, Weiser, Erik Siemer, Möller, Wendt (24. Käter/56. Bruno Diekmann), Chris Diekmann, Schmidt, Hegger, Willoh.

Bezirksliga II: SV Brake - SG Friesoythe/Sedelsberg 2:0 (1:0). Zu gerne hätte Trainer Alexander Woloschin mit seiner Mannschaft dem Gastgeber und souveränen Spitzenreiter die ersten Minuspunkte verpasst, zumal nicht auf dem berüchtigten Kunstrasenplatz in Brake, sondern auf Naturrasen gespielt wurde.

Es entwickelte sich eine kampfbetonte Partie mit nur wenigen Torchancen. Hendrik Eihusen hatte eine frühe Möglichkeit (3.), ehe er in der 15. Minute in guter Position ausrutschte, so dass es zunächst beim 0:0 blieb.

Der Favorit zeigte sich danach bei Standardsituationen zweimal eiskalt und wurde zum glücklichen, da siegreichen Team in dieser Spitzenpartie.

Kurz vor der Pause traf Yasar Can nach einem Eckball per Kopf (34.). Nahezu identisch lief die Situation beim 2:0 in der 63. Minute ab, als nach einem erneuten Eckball Tarik Maltas zum 2:0-Endstand einköpfte.

Es waren übrigens erst das zweite und dritte Gegentor der Woloschin-Schützlinge in nunmehr elf Spielen. Die SG ist mit 25 Punkten weiterhin Zweiter hinter dem SV Brake, der alle seine bislang zehn Spiele gewonnen hat, da die Gäste durch Fabian Höhne (35.) und Eihusen (45.) am Torwart scheiterten. Aufgrund der Zahl an Torchancen hätte die SG durchaus ein Remis verdient gehabt

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.