• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

A-Junioren-Fußball: SG Langförden/Bühren kassiert nächste Niederlage

25.04.2017

Cloppenburg In der Fußball-Bezirksliga IV der A-Junioren hat die SG Langförden/Bühren keinen guten Auftritt hingelegt. Folgerichtig verlor die Siemer-Elf am Wochenende ihr Spiel bei der SG Fürstenau/Schwagstorf/Hollenstede glatt mit 0:4 (0:3). Bereits am letzten Dienstag hatte sie in Brockdorf eine 1:4-Niederlage kassiert.

Bezirksliga II, SG Essen/Bevern - SG Emstek/Höltinghausen 0:1 (0:1). Die um die Meisterschaft mitspielenden Gäste machten das Spiel, während die SG auf eine kompakte Defensivarbeit und Konter setzte.

In der zwölften Minute nutzte Gäste-Akteur Rasmus Backhaus einen individuellen Fehler der SG Essen/Bevern zur Gästeführung. In der zweiten Halbzeit versuchte die gastgebende SG, den Ausgleich zu erzielen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Dabei haderten die Mannen der SG Essen/Bevern in der 78. Minute mit dem Schiedsrichter. „Der Ball war klar hinter der Linie im Gehäuse der Gäste, aber der Schiedsrichter ließ das Spiel einfach weiterlaufen. Er stand einfach nicht gut, um diese Situation korrekt zu bewerten“, ärgerte sich Pascal Raker, der zusammen mit Timis Kastanis die SG Essen/Bevern trainiert, über den nicht gegebenen Treffer. Im Anschluss ließ sein Team noch zwei gute Chancen ungenutzt.

VfL Stenum - JSG Lastrup/Hemmelte/Kneheim 4:2 (2:1). Die Stenumer gingen nach 20 Minuten in Führung. Doch die JSG Lastrup/Hemmelte/Kneheim erholte sich schnell. Christopher Thiel gelang der Ausgleich (33., Kopfball).

Kurz vor der Pause zog der VfL durch einen verwandelten Foulelfer auf 2:1 davon (45.). In der zweiten Halbzeit ging es abwechslungsreich weiter. Julius Moormann schaffte den Ausgleich (55.). Doch der VfL schnürte im Anschluss noch einen Doppelpack (61., 70.).

Bezirksliga IV, SG Fürstenau/Schwagstorf/Hollenstede - SG Langförden/Bühren 4:0 (3:0). Im Duell der beiden Spielgemeinschaften gingen die Gastgeber mit ihrer ersten Offensivaktion in Führung. Franz Lang jagte Keeper Fitzner (Langförden/Bühren) den Ball durch die Hosenträger (4.).

Der Rückstand führte dazu, dass die Gäste nie so richtig ins Spiel fanden. Es gab bei ihnen nur Stückwerk zu sehen. Zudem agierten sie nicht entschlossen genug. So erhöhte die Heimmannschaft vor der Pause nach Treffern von Leander Hagen (28., 31.) auf 3:0.

In der zweiten Halbzeit war es eine chancenarme Begegnung. Pech hatte die SG Langförden/Bühren in der 58. Minute, als ein Freistoß von Lennart Eichfeld nur knapp am Tor vorbeiflog.

Drei Minuten vor Spielende foulte Simon Wilke seinen Gegenspieler im Sechzehner der SG Langförden/Bühren. Die Quittung dafür folgte in Form des Elfmeterpfiffes des Referees. Den fälligen Strafstoß verwandelte David-Joel Sülthaus sicher zum 4:0-Endstand.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.