NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Sportwoche: „Siedlung Ost“ gewinnt Wettstreit um Dorfpokal

29.07.2014

Hilkenbrook Zahlreiche Zuschauer verfolgten an zwei von insgesamt fünf Tagen der Sportwoche des SV Hilkenbrook die Wettkämpfe um den begehrten Dorfpokal. Die Teams der vier Ortsgruppen traten in fünf Disziplinen gegeneinander an.

Im Anschluss an den Schießwettbewerb am Freitagabend konnte das Dodgeballturnier aufgrund der schlechten Platzverhältnisse nach einigen Regenschauern nicht durchgeführt werden. Stattdessen fand ein spontanes Basketballturnier statt, bei dem die Punkte durch das Werfen von Körben gesammelt wurden.

Am Sonnabend trat jedes Team mit einer zehnköpfigen Mannschaft zum Fahrradquiz an. Hier galt es an fünf verschiedenen Stationen erfolgreich Aufgaben zu lösen, um weitere Punkte zu sammeln.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Beim Fußballturnier spielten die Teams nach dem Prinzip „Jeder gegen jeden“ gegeneinander, ebenso wie zum Abschluss beim „Strohballenrollen“. Jeweils zwei Teams bestehend aus zwei Männern und zwei Frauen rollten einen Strohballen möglichst schnell durch einen ausgesteckten Parcours hin und zurück.

Die meisten Punkte sammelte in diesem Jahr das Team „Siedlung Ost“ und gewann den Dorfpokal deutlich vor „Esterweger Weg/Pilesteert“ auf dem zweiten und „Hauptstrasse“ sowie „Siedlung West“ auf dem dritten und vierten Patz.

Neben dem Dorfpokal wurden auch zahlreiche Fußballturniere auf den Vereinsplätzen ausgetragen. Auch in diesem Jahr lockte das Firmenturnier am Freitag wieder viele Interessierte an. Insgesamt sechs Firmenmannschaften kickten gegeneinander. Sieger wurde die Mannschaft „Langen I“ vor dem Team „Meemken I“ sowie der Auswahl „Baumarkt Immken“.

Das Fußballturnier der Damen konnte die Mannschaft SV Hilkenbrook/Gehlenberg I bereits am Donnerstag für sich vor den Mannschaften aus Sedelsberg und SV Hilkenbrook/Gehlenberg II entscheiden. Sieger des zweiten Herrenturniers wurde der SV Altenoythe III vor dem SV Hilkenbrook/Gehlenberg III und SV Hilkenbrook II. Den Pokal der C-Jugend holte der SV Blau-Weiß Lorup I.

Weitere Turniersieger der Jugendmannschaften wurden am Sonnabend ausgespielt: Bei den E-Jugend-Mädchen gewann der SV Hilkenbrook, die Mannschaft des TuS Aschendorf siegte in der D-Jugend der Mädchen und SV Gehlenberg/Neuvrees bei den C-Jugend-Mädchen. Bei den Turnieren der Jungenmannschaften holte sich Blau-Weiß Lorup I den Pokal – sowohl bei den Mannschaften der E-Jugend als auch bei der D-Jugend. Die Kleinsten traten am Sonntagnachmittag gegeneinander an. Auch hier siegte Blau-Weiß Lorup in der F-Jugend sowie der SV Altenoythe bei den Mini-Kickern.

Im Finale der Herren setzte sich das Team von Sparte Werlte I mit 2:1 gegen Blau-Weiß Lorup durch.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.