• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Siege und Ehrung

20.06.2018

Zum jährlichen Völkerballturnier hatte die Grundschule Gehlenberg die Mädchen der benachbarten Grundschulen kürzlich eingeladen. Neben der Heimmannschaft hatten sich für den Wettkampf noch die Grundschule Markhausen, die St.-Martin-Schule Bösel, die Gerbertschule Altenoythe sowie die beiden Friesoyther Grundschulen St. Marien und Ludgeri angemeldet. Der Spielplan, den Kerstin Gronewold aufgestellt hatte, sah Spiele aller Mannschaften gegen alle gegnerischen Teams vor.

Die Mädchen hatten sich in den Sportstunden sichtlich auf das Turnier vorbereitet und lieferten den Zuschauern spannende Wettkämpfe – oft mit sehr knappem Ausgang. In der Endabrechnung hatten die Mädchen aus Markhausen aber mit acht Siegerpunkten die Nase knapp vorn und waren Turniersieger vor der Heimmannschaft aus Gehlenberg, die im letzten Spiel noch den siebten Punkt erreicht hatte. Die weitere Rangfolge: 3. St.-Martin-Schule Bösel, 4. Ludgerischule, 5. Marienschule, 6. Gerbertschule. Für alle Teams gab es Urkunden.

Für seine 25-jährige Dienstzeit bei der Freiwilligen Feuerwehr in Gehlenberg ist jetzt Herbert Steenken geehrt worden. Zu der Feierstunde konnte Ortsbrandmeister Stefan Bruns Bürgermeister Sven Stratmann, Fachbereichsleiterin Annegret Brunemund-Rumker, Stadtbrandmeister Andreas Witting, Ortsvorsteher Hans Meyer und die Feuerwehrkameraden begrüßen. Außerdem stellte er mit Tobias Steenken und Martin Mosebach zwei neue Anwärter vor.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Ehrung des Jubilars nahm der Bürgermeister vor. 25 Jahre Dienst auf freiwilliger Basis seien schon eine beachtliche Leistung und keine Selbstverständlichkeit, betonte Stratmann und sprach Steenken den Dank der Stadt Friesoythe aus. Viel Zeit habe dieser in Lehrgänge und Seminare investiert und nicht nur die Rangstufen durchlaufen, sondern auch immer neue Aufgaben übernommen und sich im technischen Bereich weitergebildet.

Seit einigen Jahren bekleidet Steenken bereits das Amt des stellvertretenden Ortsbrandmeisters. Auch bei der First-Responder-Gruppe sei er von Anfang an dabei gewesen. Im Namen des Landes Niedersachsen überreichte der Bürgermeister ihm eine Urkunde für die erworbenen Verdienste sowie ein Ehrenabzeichen.

Glückwünsche gab es auch vom Ortsbrandmeister Bruns, der sich eine weitere gute Zusammenarbeit mit Steenken wünschte. Alle seine Aufgaben habe er immer gerne übernommen, sagte der Geehrte, denn „die Feuerwehr ist Teil meines Lebens“. In gemütlicher Runde ließen die Kameraden die Feierstunde ausklingen.

Der zweite Doppelsieg in Folge für die Grundschule Thüle: Beim diesjährigen Völkerball- und Fußballturnier der kleinen Grundschulen der Stadt Friesoythe haben sowohl die Mädchen als auch die Jungen zum zweiten Mal in Folge die Turniere als Sieger verlassen.

Die Jungen konnten sich beim Turnier in Markhausen gegen die Mannschaften aus Hohefeld, Kampe, Edewechterdamm und Petersdorf durchsetzen.

Die Mädchen bezwangen die Schülerinnen der gleichen Schulen in Edewechterdamm.

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Landkreis Cloppenburg-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.