• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Silvia Hermeling führt Geschäfte der OM-Reiter

21.03.2005

OLDENBURGER MüNSTERLAND OLDENBURGER MÜNSTERLAND - Der Kreisreiterverband Oldenburger Münsterland hat während der Generalversammlung in der Gaststätte Tiemerding in Hausstette Silvia Hermeling aus Lindern einstimmig zur neuen Geschäftsführerin gewählt. Sie ist die Nachfolgerin von Helmut Brinkmann aus Friesoythe, der wegen Umzugs seinen Posten abgegeben hatte. Einstimmig bestätigten die Vertreter der Reit- und Fahrvereine aus den Landkreisen Cloppenburg und Vechta Heike Brengelmann aus Dinklage zur Voltigierwartin. Sie war zuvor von den Vertreterinnen der Voltigiergruppen gewählt worden und tritt die Nachfolge von Tanja Tapken aus Garrel an, die aus persönlichen Gründen nicht für eine Wiederwahl kandidiert hatte.

Beiden aus ihren Ämtern ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedern sprach der Vorsitzende des Kreisreiterverbandes, Hans Fleming aus Löningen-Ehren für ihr langjähriges Engagement für den Reitsport im Oldenburger Münsterland Dank und Anerkennung aus.

Die Kreismeisterschaften in der Dressur sowie im Springen und Fahren finden dieses Jahr in Essen statt. Der Reit- und Fahrverein Löningen-Böen-Bunnen richtet die Meisterschaften in der Vielseitigkeit aus. Nach Angaben des Jugendwartes Hans Huster-Klatte aus Lastrup-Klein Roscharden sind Lehrgänge für den Reiternachwuchs in Lindern sowie in Neuenkirchen geplant. Auch wird in der kommenden Turniersaison wieder der „Oldenburger-Münsterland-Cup“ ausgetragen. Für diesen Wettkampf, der in den vergangenen Jahren starke Resonanz gefunden hat, sind fünf Sichtungen vorgesehen.

Zu Beginn der Versammlung hatte Vorsitzender Fleming an herausragende Erfolge von Reiterinnen und Reitern aus dem Oldenburger Münsterland auf nationaler und internationaler Ebene berichtet. Danach gab es für die hiesigen Sportler bei Europameisterschaften fünf Medaillen. Bei den Wettkämpfen um die Niedersachsenstandarte holten sich die OM-Pferdesportler, die mit drei Mannschaften angetreten waren, eine Gold- und eine Silbermedaille. Auf dem Oldenburger Landesturnier gingen 27 Medaillen an Reiter aus OM.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.