• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Sodtke sorgt für Hohefelder Auswärtssieg

31.03.2008

[VORSPANN] Die Bezirksliga-Fußballer des SV Altenoythe segeln im Aufwind. Die Mannschaft von Trainer Stefan Lang gewann am Sonntag das Kellerduell beim SV Molbergen mit 3:1 (2:0). Damit haben die Hohefelder aus den drei vergangenen Spielen sieben Punkte erkämpft. Dagegen läuft beim SV Molbergen derzeit überhaupt nichts: „Das war miserabel“, beschrieb Molbergens Betreuer Sebastian Budde die Leistung der Spieler vom Waldeck.

Altenoythe erwischte einen traumhaften Start und nahm Molbergen mit zwei frühen Treffern den Wind aus den Segeln. Bereits in der vierten Minute brachte Torjäger Martin Sodtke Altenoythe mit einem Freistoß aus 18 Metern in Front. Nur wenige Minuten später schlug er erneut zu: Rafael Bastek hatte ihn zuvor von Außen mustergültig bedient (11.). „Die beiden Gegentore waren wie Schläge in den Nacken“, kommentierte Sebastian Budde den frühen Rückstand.

Bei den Gastgebern klappte im Folgenden so gut wie gar nichts. Aber auch Altenoythe gelang nicht mehr viel, so dass es bis zur Pause beim 2:0 für die Gäste blieb. Kurz nach dem Seitenwechsel schoss Molbergen den Anschlusstreffer: Sascha Anneken hatte Olaf Gottwalds schöne Vorarbeit nervenstark genutzt. Die Partie wogte zwar hin und her, beide Teams spielten sich aber kaum Chancen heraus. Lediglich Molbergens Daniel Berghaus versprühte mit einem satten Torschuss in der 60. Minute ein wenig Torgefahr. Altenoythes Keeper Mathias Altevers war aber zur Stelle.

In den Schlussminuten wurde es noch einmal hektisch: Erst sah Molbergens Erich Hochartz die Gelb-Rote Karte wegen Meckerns (80.), zehn Minuten später widerfuhr Molbergens Torwart Matthias Moormann das gleiche Schicksal. Er hatte Altenoythes Torjäger Martin Sodtke im Strafraum zu Fall gebracht. Den fälligen Elfmeter verwandelte Fikret Cobanoglu. Er machte Altenoythes Auswärtserfolg perfekt.

Tore: 0:1, 0:2 Martin Sodtke (4., 11.), 1:2 Anneken (47.), 1:3 Fikret Cobanoglu (90., Foulelfmeter).

Gelb-Rote Karten: Matthias Moormann (90./Molbergen), Erich Hochartz (80./Molbergen).

SV Molbergen: Matthias Moormann - Dirk Moormann, Hörsting, Hochartz, Lüske (17. Gottwald), Bregen, Stjopkin, Anneken, Döring (46. Hagi Tagi), Lampe (67. Berghaus), Mehmet Kaya.

SV Altenoythe: Altevers - Alexander Sodtke, Alexander Boxhorn, Barghash, Bents (70. Ferhat Cobanoglu), Böttcher, Sodtke, Fikret Cobanoglu, Bastek, Kemper (25. Marc Brünemeyer), Stefan Brünemeyer (62. Thunert).

Schiedsrichter: Martin Schrand (Lorup).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.