• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Frauenfußball: Sommerers Sonntagsschuss entscheidet Spiel

09.05.2017

Barßel /Friesoythe /Cloppenburg /Lastrup /Löningen Obwohl auch ihr Gegner serienweise Chancen hatte, konnten sie die Ausweitung ihres kleinen Tiefs zu einer Niederlagen-Serie verhindern: Die Bezirksliga-Fußballerinnen der FSG Gehlenberg-Neuvrees/Hilkenbrook/Rastdorf haben nach zwei Misserfolgen in Folge einen Sieg eingefahren. Sie bezwangen am Sonntag zu Hause in einer chancenreichen Partie den VfL Stenum 4:2 (1:0).

Unter der Woche die Oberhand behalten hatte Ligakonkurrent SV Hemmelte: Dem SVH brachten am Mittwoch die Tore von Carolin Landwehr (22.) und Ulrike Plötz (60.) einen 2:0-Erfolg beim VfL Wildeshausen ein. Am Sonntag setzte es für die Elf aus der Gemeinde Lastrup allerdings eine 0:6-Niederlage beim Post SV Oldenburg.

Im Gegensatz dazu freute sich Landesligist DJK Bunnen am letzten Tag der Woche, da er auf eigenem Platz das Derby gegen die SG Neuscharrel/Altenoythe 5:0 gewann. Für die Tore hatten Vera Benner (7. Minute, 45.+1), Tieneke Kröger (60.), Kadia Brengelmann (76.) und Johanna Tebbe (90.) gesorgt. Bereits am Freitag hatte die SG eine 0:5-Niederlage hinnehmen müssen, allerdings ohne einen einzigen Treffer zu kassieren. Die SG war bei Jahn Delmenhorst II nicht angetreten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Newsletter "Nordwest-Kurve" der Nordwest Mediengruppe erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die SG Elisabethfehn/Harkebrügge, deren Partie beim BV Cloppenburg II in den Juni verlegt wurde, hatte am Freitagabend beim TB Twixlum mit 2:3 den Kürzeren gezogen. Für die Spielgemeinschaft aus der Gemeinde Barßel hatten Sarah Janssen (17.) und Lena Steenken (55.) getroffen.

Bezirksliga Mitte, FSG Gehlenberg-Neuvrees/Hilkenbrook/Rastdorf - VfL Stenum 4:2 (1:0). Beide Mannschaften spielten sich zahlreiche Chancen heraus, aber es sollte doch einige Zeit dauern, bis das erste Tor fiel: Erst in der 45. Minute traf Isabelle Sommerer, bedient von Maike Berssen, zur Gehlenberger Führung. Die Vorbereiterin wurde in der 57. Minute zur Torschützin, als sie einen Konter erfolgreich abschloss. Und nachdem Sommerer in der 69. Minute mit einem schönen Distanzschuss getroffen hatte, war das Spiel entschieden. Kurze Zeit später ließ Berssen ihr zweites Tor folgen, anschließend betrieb der Gast Ergebniskosmetik.

FSG: Hachmöller - Völker, Wempe (30. Berssen), Wöste, J. Plaggenborg, Schade, Remmers, Finken, Helmer (35. Bruns), Sommerer, Strenge.

Steffen Szepanski Lokalsport / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2810
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.