NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

HANDBALL C-J: Spitzenreiter Garrel gewinnt Derby in Höltinghausen

17.12.2009

KREIS CLOPPENBURG Spitzenspiel endet mit klarem Sieg für Garrel: Die Höltinghauser C-Junioren-Handballerinnen mussten sich dem Landesliga-Tabellenführer am Wochenende in eigener Halle mit 19:29 (10:13) geschlagen geben.

Oberliga, A-Juniorinnen

VfL Oldenburg - BV Garrel 29:21 (12:5). Deutlicher als erwartet musste sich Garrel im Spitzenspiel dem Bundesliganachwuchs des VfL Oldenburg geschlagen geben. In der ersten Halbzeit war Garrel überhaupt nicht ins Spiel gekommen. „Unser Spiel war zerfahren, und wir haben nicht konsequent genug gespielt“, sagte Trainerin Birgit Deeben. In der zweiten Halbzeit spielte Garrel dann zwar besser, in Gefahr geriet der Oldenburger Sieg aber nicht.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

BV Garrel: Alisha Aumann (5), Maike Deeben (4), Lena Kettmann (4), Steffi Thoben (1), Johanna Koopmeiners (1), Ellen Tiedeken (2), Laura Böhmann (2), Rebecca Svoboda (3).

BV Garrel - Frisia Goldenstedt 32:24 (13:9). In einem zerfahrenen und von vielen Fehlern auf beiden Seiten geprägten Spiel wussten die Garrelerinnen durch Kampf und Leidenschaft zu gefallen. Der BVG konnte sich in der Schlussphase der ersten Hälfte etwas absetzen (13:9) und sich mit einer hohen Laufbereitschaft in Hälfte zwei einen klaren Vorsprung herausspielen.

BV Garrel: Laura Krogmann, Carolin Hogeback; Alisha Aumann (9), Maike Deeben (8), Steffi Thoben (4), Lisa Möller (2), Ellen Tiedeken (3), Lena Kettmann (3), Kim Dieker (1), Laura Böhmann (2), Johanna Koopmeiners, Franziska Haase, Katja Kuhlmann, Lorena Tebben.

Landesliga, A-Junioren

JSG Wilhelmshaven - HSG Friesoythe 43:30 (23:12). Die Mannschaften legten los wie die Feuerwehr und spielten zunächst auf Augenhöhe (4:4). Doch dann verschärften die Wilhelmshavener die „Gangart“ in der Abwehr – und agierten laut HSG-Coach Günter Witte auch jenseits der Grenzen des Erlaubten. Die JSG zog zunächst auf 12:6 und später auf 23:12 davon.

Nach der Pause spielte die HSG konzentriert und kam auf 20:25 heran. Allerdings hatte die Aufholjagd viel Kraft gekostet. So konnten die Gastgeber das Spiel schließlich deutlich für sich entscheiden.

HSG: Patrick Fründt, Tim Lüthje - Philipp Seifert, Jan- Hendrik Hardenberg (2), Phillip Binder (3), Jonas Alberding (17), Dominik Diekmann, Steffen Witte (5), Jacky Khew, Andrej Kunz (3).

Landesliga, B-Junioren

TV Dinklage - HSG Friesoythe 24:33 (13:14). Trainer Christian Tschapke hatte die Dinklager Jungs gut eingestellt – und so gelang Friesoythe in der ersten Spielhälfte wenig. Das Angriffsspiel war statisch, und die Offensive vergab hundertprozentige Chancen. In Hälfte zwei spielte die HSG dann mit einer offensiven 1:5-Abwehr – und erkämpfte sich viele einfache Bälle. So baute sie ihre Führung kontinuierlich aus.

HSG: Björn Sprock, Marvin Rolfes - Jacky Khew (3), Andrej Kunz (10), Hannes Paul (1), Florian Pest (6), Kai Sommer, Evgenij Knaus (1), Steffen Witte (12).

Landesliga, B-Juniorinnen

SV Höltinghausen - FC Schüttorf 09 23:31 (11:17). Erste Heimniederlage für den SVH: „Mein Team hat nur zu Beginn des Spiels gezeigt, warum es in der Tabelle so weit oben steht“, sagte Olaf Walter, Coach des Tabellenzweiten. Bis zum 8:8 spielten die Teams auf Augenhöhe – dann setzten sich die Gäste ab.

SVH: Theresa Espelage, Mareike Rieger - Laura Mattke (7), Lena Walter (7), Theresa Böckmann (3), Anna-Lena Emke (2), Jana Mattke (2), Franziska Brinkmann (1), Jana Fiswick (1), Stefanie Wienken (1), Christine Schreider, Miriam Wempe.

Landesliga, C-Juniorinnen

SV Höltinghausen - BV Garrel 19:29 (10:13). Im Spitzenspiel des Tabellendritten aus Höltinghausen gegen den Tabellenersten aus Garrel konnten die Gastgeberinnen nur bis zur Pause mithalten. In der zweiten Hälfte fehlte es an Engagement in der SVH-Abwehr und dem Angriff an Durchschlagskraft. Der BVG zog dagegen konsequent sein Tempospiel auf und konnte seinen Vorsprung Tor um Tor ausbauen.

SVH: Anne Grote - Pauline Grabowicz (9),Theresa Böckmann (5), Sarah Walter (2), Sarah Ebendt (1), Ann-Katrin Felstermann (1), Elisa Fangmann (1), Ann-Kathrin Berlin, Aline Fiswick, Jana Fredeweß, Nele Lüske, Lena Menke. BV Garrel: Angelika Tugobizki - Kristina Kallage (9), Luisa Hogeback (8), Svenja Ruhöfer (5), Tina Deeben (4), Corinna Kampe (2), Lisa Nienaber (1), Marie Hempen, Janne Rolfes, Franziska Diekmann, Milena Markus.

Landesliga, C-Junioren

SG Garrel/Friesoythe - HSG Wilhelmshaven 23:46 (12:25). Die C-Junioren der SG Garrel/Friesoythe waren im Spiel gegen den verlustpunktfreien Tabellenführer ohne Chance.

SG: Daniel Rolfes - Haiko Binder (4), Nils Albers (3), Henning Ferneding (2), Niklas Heuermann, Lukas Tapken (4), Jonas Kettmann (8), Mathis Witte, Daniel Knaus, Eike Kohake (2).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.