• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Spitzenreiter kassiert erste Niederlage

31.10.2006

CLOPPENBURG /VECHTA

In der Fußball-Kreisliga der Frauen besiegte der SV Bunnen die SG Kamperfehn-Harkebrügge mit 3:2. Bethen schlug Barßel II 4:1. CLOPPENBURG/VECHTA/DIL - In der Kreisliga Cloppenburg/Vechta der Frauen haben die Fußballerinnen vom Tabellenführer SG Kamperfehn/Harkebrügge die erste Saisonniederlage kassiert. Nach 90 äußerst spannenden Minuten unterlag die Spielgemeinschaft beim SV Bunnen mit 2:3. Zweimal hatten die Gäste durch Stefanie Westerhoff (57.) und durch Christina Oltmann (66.) nach Führungstreffern für Bunnen (Julia Lyda zum 1:0/10. Minute und Johanna Tebbe zum 2:1/60.) den Ausgleich geschafft. Dann aber versetzte Bunnens Katharina Diers den SG-Frauen mit ihrem Treffer durch einen wahren Kunstschuss aus spitzem Winkel in allerletzter Minute den endgültigen Knock-out. Außerdem besiegte der SV Bethen den STV Barßel II mit 4:1.

In der 1. Kreisklasse kam die zweite Mannschaft des SV Bunnen zu einem 3:3 gegen RW Damme. Kathrin Dipkes Treffer zum 1:0 für Damme (39.) glich Juliane Tiehen aus (47.). Kimberly Braun und erneut Juliane Tiehen brachten Bunnen dann mit 3:1 in Front, ehe Lina Spandler mit zwei Treffern den Punkt für Damme rettete. Der SC Bakum II spielte gegen den SV Scharrel 0:0.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.