• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Fc Sedelsberg: Sportler des Jahres mit großer Mehrheit gekürt

30.01.2014

Sedelsberg Solch eine rauschende Ballnacht habe der FC Sedelsberg schon seit Jahren nicht mehr erlebt, freute sich Vorsitzender Karsten Brinkmann beim Sportlerball mit weit über 200 Gästen im Canisiushaus. Mit einem Ehrentanz eröffnete der noch amtierende Sportler des Jahres, Hermann-Josef Focken, mit Ehefrau Doris den Tanzabend.

Um kurz vor Mitternacht traten Präsident Helmut Niehaus, Vorsitzender Brinkmann und seine Vertreter Franz Osterwick und Dennis Hawighorst ans Mikrofon, um Mitglieder für ihre 25-jährige Treue zu ehren. Mit der Ehrennadel ausgezeichnet wurden Sabine Nordmann, Iris Lindemann, Dieter Groen und Andreas Schwarzbach. Danach wurde der Sportler des Jahres 2013/14 geehrt. „In diesem Jahre gab es drei gute Vorschläge, und alle drei haben die Berechtigung Sportler des Jahres zu werden, sagte Niehaus. „Normalerweise machen wir zwei Wahldurchgänge, aber diesmal war es die schnellste Wahl aller Zeiten. Der Sportler des Jahres wurde mit überwältigender Mehrheit gewählt“, sagte Niehaus. „Er kam zu uns der Liebe wegen: ob es jetzt die Freundin oder der FC war, weiß ich nicht genau. Im Verein machte er schnell von sich reden, er war gleich dazwischen und seine Stärken waren wohl im Tor.“ Besser sei er noch als Trainer im Jugend, Herren- und Damenbereich. Der Sportler des Jahres mische in der Alten Herren und arbeite am Platz mit. Er sei stark als Organisator und Jugendobmann und leite mit dem Jugendvorstand die Jugendabteilung. Sportler des Jahres wurde Dieter Thoben. Brinkmann überreichte ihm die Trophäe und Ehefrau Martina einen Blumenstrauß.

Eine Tombola rundete die Veranstaltung ab. Patrick Ibelings gewann den ersten Preis, Tina Böhmann den zweiten und Marcel Schröder den dritten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.