• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Sportler mit Kameradschaftssinn geehrt

30.01.2017

Sedelsberg Mit mehr als 210 Gästen feierte der Sportverein FC Sedelsberg am Samstag seinen Sportlerball im voll besetzten Canisiushaus. Der Vorsitzende des FCS Karsten Brinkmann hieß unter den Gästen insbesondere den noch amtierenden Sportler des Jahres, Andreas Hinrichs mit Ehefrau Gabriele, FCS Präsident Helmut Niehaus, Saterlands stellvertretende Bürgermeisterin Marianne Fugel, den Sedelsberger Ratsvertreter Theo Schmidt, die Abordnungen der benachbarten Sportvereine SV Scharrel und BV Neuscharrel, aber auch die Abordnungen der Ortsvereine willkommen. Für Stimmung sorgte die Teddys Partyband aus Ostfriesland.

Bei der großen Tombola gewann Patrick Werner den ersten Preis, einen Reisegutschein über 600 Euro. Den zweiten Preis, ein Fahrrad, erhielt Peter Vohlken sen. und über den dritten Preis, einen Essensgutschein über 150 Euro vom Schützenhof Sedelsberg, freute sich Gerd Neugebauer.

Um kurz vor Mitternacht stand dann die Bekanntgabe des Sportlers des Jahres 2017 an. „In diesem Jahre gab es erstmals ein neues Wahlgremium, denn fünf gestandene Männer des FCS haben als Jury entschieden, wer Sportler des Jahres 2017 wird“, verkündete Brinkmann. Dazu haben die Mannschaften wieder Vorschläge für den Sportler des Jahres eingereicht.

„Der diesjährige Kandidat ist kameradschaftlich ein absolutes Vorbild, denn er denkt und lenkt in der Mannschaft, ist für alles offen und hat für jeden ein offenes Ohr“, so Brinkmann. Der Kandidat habe auch schon die Jugend trainiert und in der II. Herrenmannschaft, Alte Herren und in der III. Mannschaft ausgeholfen. Er sei ein Familienmensch, verheiratet und habe zwei Kinder. Seit 15 Jahren spiele er in der I. Herrenmannschaft des FCS. „Es ist unser Sportskamerad Peter Vohlken“, rief Brinkmann und spontan brandete tosender Jubel auf. Präsident Helmut Niehaus vom FCS-Vorstand überreichte Vohlken die begehrte Trophäe und an Ehefrau Sandra einen Blumenstrauß. Nach einem Ehrentanz feierten die Sedelsberger bis in den frühen Morgen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.