• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Fest: Sportlerball eine Erfolgsgeschichte

31.10.2016

Nikolausdorf Die erste Mannschaft des SV Nikolausdorf-Beverbruch kam am Nachmittag beim Derby in Bösel zu einem Unentschieden, am Abend waren alle Sportler Gewinner: Zum sechsten Mal luden die Fußballer, der TC Nikolausdorf-Garrel und die DJK Beverbruch zum Sportlerball ein. Dabei wurde aus jedem Verein ein „Sportler des Jahres“ geehrt. Die Wahl durch die Vorstände gefiel den Mitgliedern offensichtlich und hörbar. Wenn die Namen mitgeteilt wurden, brandete große Beifall auf. Gewonnen haben an diesem Abend bei „Fleming“ alle wegen der prächtigen Stimmung und viele Gäste, weil sie ein Gewinnerlos für die Tombola gekauft hatten. Zwei Fahrräder als Hauptpreise wechselten ihre Besitzer.

Bei der Ehrung der Sportler begann die DJK aus Beverbruch. Sportlerin des Jahres wurde Sarah Heuermann. Die Geehrte gehört zum Vorstand des Vereins und arbeitet viel im Hintergrund. Außerdem hat sie lange getanzt. Als Trainerin habe sie mit „Invincible“ kürzlich den ersten Platz bei einem Wettbewerb in Wolfenbüttel erreicht, lobte Verena Bührmann als Laudatorin.

Die Vorsitzende Birgit Mahlstedt vergab den Ehrenpreis für die DJK, der wieder vergeben wurde, an Julia Wittje. Die Geehrte stehe für alle Ehrenamtlichen, die durch ihr Engagement für die Vereinserfolge eintreten. Sie organisiere die Verwaltung des Vereins und sei für viele Fragen und Aufgaben die richtige Ansprechpartnerin.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Klaus Tapken, Vorsitzender des TC Nikolausdorf-Garrel sagte, dass der Sportlerball der drei Vereine eine Erfolgsgeschichte geworden sei. Der Tennisverein sei in diesem Jahr so erfolgreich wie nie. Es gebe sechs Erwachsenen-Mannschaften. Alle spielen höherklassig. die „Herren 40“ in der Nordliga, die „Herren 30“ und die „Herren 60“ in der Oberliga. Zu den erfolgreichen Spielern gehöre auch Chistoph Bullermann, der seit acht Jahren in Nikolausdorf das Racket schwingt. Mit verschiedenen Mannschaften sei er acht Mal aufgestiegen. Seit vier Jahren gehört er zum Vorstand. Der Cappelner sei voll in Nikolausdorf integriert.

Die Fußballer ehrten zwei Mitglieder als „Sportler des Jahres“. Seit 1984, so der Vorsitzende Heinz Thienel, spiele Sonja Nipper für den Verein auf der klassischen Libero-Position. Sie habe verschiedene Titel gewonnen und in der Kreisauswahl gespielt. „Sonja wurde bekannt als die Frau, die mit Pike schießt“, sagte Thienel. Aktuell sei sie die Betreuerin der Damenmannschaft und immer bereit, mit anzupacken.

„Sportler des Jahres“ für den SVN wurde Jens Rempe. 1997 sei er als C-Jugendlicher dem Verein beigetreten. Aus der aktiven Rolle wurde bald die des Trainers. Er trainiert die zweite und die dritte Herrenmannschaft. „Er hat schon gefragt, ob er mit der Zweiten aufsteigen dürfe“, lobte Thienel die erfolgreiche Arbeit. Bis zu fünf Abende und Nachmittage sei er für den Verein auf dem Fußballplatz aktiv. Seine ruhige und besonnene Art werde von allen geschätzt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.