• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Mitgliederversammlung: Sportverein Altenoythe feiert 50-jähriges Bestehen

27.04.2010

ALTENOYTHE „Die Altenoyther haben sich im vergangenen Jahr wieder hervorragend für ihren Sportverein eingesetzt“, sagte der Vorsitzende des Sportvereins Altenoythe, Werner Cloppenburg, auf der Mitgliederversammlung im Hohefelder Vereinsheim. Für den erkrankten Fußballobmann Jürgen gr. Hillmann verlas Schriftführer Ludger Tholen den Bericht des Obmanns.

Hillmann würdigte, dass in Altenoythe vier Herrenmannschaften gemeldet sind. Die 2. Herrenmannschaft erhält mit Georg Haskamp und Christian Timme einen neuen Trainer und Betreuer. In die 1. Herrenmannschaft seien mehrere Spieler aus der A-Jugend integriert worden seien. Für Helmut Kemper wurde Jochen Wittstruck neuer Betreuer. Trainer Thorsten Bünger wird Ende der Saison sein Amt zur Verfügung stellen, kündigte Hillmann an.

Jugendobmann Stefan Herbers berichtete, dass 14 Jugendmannschaften gemeldet sind, darunter drei Spielgemeinschaften sowie ein Mädchenteam. Für den Frauensport erklärte Maike Berndmeyer, dass die Damenvölkerballmannschaft in der Landesliga den 2. Tabellenplatz halte. Im Jugendbereich spielen vier Gruppen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Im Damenfußball sicherte sich die Spielgemeinschaft Altenoythe /Neuscharrel den 1. Tabellenplatz in der Bezirksliga. Aktiv sind zudem mehrere Gymnastikgruppen, eine Volleyball-, eine Kindertanz- sowie eine Kinderturngruppe.

Die Schiedsrichterabteilung zählt 19 Aktive, informierte Ludger Tholen. Alt-Herrenobmann Karl Schwienhorst berichtete, dass man an vielen Turnieren teilgenommen habe und die Abteilung 85 Mitglieder stark sei. Im Kassenbericht präsentierte Heinz Rammler einen ausgeglichenen Haushalt. Kritik gab es aus der Damenabteilung, die sich benachteiligt fühlt. So sei die Weihnachtsfeier nicht bezuschusst worden.

Ludger Tholen informierte, dass der Verein im nächsten Jahr sein 50-jähriges Bestehen feiert und ein Festausschuss gegründet wird. Geplant ist die Herausgabe einer Chronik. Alois Bischoff und Wolfgang Wieborg wurden für ihr langjähriges Engagement im Verein geehrt. Bei den Wahlen wurde Vorsitzender Werner Cloppenburg bestätigt. 3. Vorsitzender bleibt Thomas Fründt. Jürgen gr. Hillmann ist weiter Fußballobmann. Für Maike Berndmeyer wurde Eva-Maria Behrens zur Frauenwartin gewählt. Den Schriftverkehr regelt weiterhin Ludger Tholen. Als Altherren-Obmann fungiert Karl Schwienhorst.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.