• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

FUßBALL: Sportwoche verspricht Spannung pur

22.07.2008

STRüCKLINGEN Auf reichlich Fußball-Prominenz dürfen sich die Zuschauer der Sportwoche des SV Strücklingen freuen. Das mit starken Teams besetzte Fußball-Preisgeldturnier beginnt am Donnerstag, 24. Juli. Die Finalspiele werden am 1. August angepfiffen.

In der Gruppe A spielen der VfL Germania Leer, SV Altenoythe, BW Ramsloh und der SV Strücklingen. In der Gruppe B kämpfen der STV Barßel, Bezirksligist TuRa 07 Westrhauderfehn, BW Papenburg und Hansa Friesoythe um den Einzug ins Endspiel.

In der Gruppe A ist Germania Leer der große Favorit. Das Team von Trainer Ralf Ammermann hat viele technisch versierte Spieler in seinen Reihen. Dazu zählt mit Tomasz Kurpiel auch ein ehemaliger Regionalliga-Spieler. Der 25-Jährige spielte einst für die Reserve des VfL Wolfsburg. Ligakonkurrent BW Ramsloh steht Leer an Erfahrung in nichts nach. Ramslohs Aushängeschilder sind Kai Pankow und Patrick Zierott. Beide spielten einst für den VfB Oldenburg.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Altenoythes Bezirksliga-Trainer Torsten Bünger spielte ebenfalls schon in der dritten Liga. Er lief für den BVC und den SV Wilhelmshaven auf. Die Hohefelder, die eine schwache Saison hinter sich haben, wollen sich in Strücklingen Spielpraxis holen.

Strücklingens Trainer Manfred Schulte war ebenfalls lange als Profi tätig. Der gebürtige Papenburger hat 218 Zweitliga-Spiele auf dem Buckel. Der SVS, in der Vorsaison Dritter in der Kreisliga, schickt eine junge Mannschaft ins Rennen. Im Blickpunkt stehen Neuzugang Alexander Schell (SV Scharrel) sowie die Youngster Carsten Schulte und Daniel Runde. Das Duo spielte zuvor bei BW Papenburg.

Und mit ein bisschen Glück feiern die beiden ein Wiedersehen mit ihrem alten Club. Die Papenburger sind in Gruppe B der Topfavorit. Die Blau-Weißen verstärkten sich gleich mit drei Spielern aus den Niederlanden: Gert und Henry Nieboer sowie Mittelfeldspieler Wouter Valeton ergänzen den Kader des Bezirksoberliga-Aufsteigers. Ein alter Bekannter aus dem Kreis Cloppenburg taucht ebenfalls unter Papenburgs Neuzugängen auf: Vom VfL Löningen wechselte Björn Bullermann ins Parkstadion.

Reichlich Neuzugänge hat auch der SV Hansa Friesoythe. Für Trainer Mario Neumann ist das Turnier eine erste Standortbestimmung. Hansa muss in der Vorrunde gegen den STV Barßel und Germania Leer antreten. Im Duell gegen Leer feiert Hansas Akteur Sergej Mut ein Wiedersehen mit seinen alten Weggefährten. Mut spielte einige Jahre für den Traditionsverein. Ebenfalls auf den Gruppensieg schielt Bezirksligist TuRa 07 Westrhauderfehn. Das bekannteste Gesicht der 07er sitzt auf der Trainerbank: Caspar Memering. Memering war Nationalspieler und langjähriger Profifußballer beim Hamburger SV. Zwischenzeitlich spielte er auch für den französischen Spitzenclub Girondins Bordeaux.

Als krasser Außenseiter geht Kreisligist STV Barßel in das Turnier. Die Barßeler, die vom einstigen Strücklinger Torjäger Markus Stern trainiert werden, stehen nach ihrem Abstieg aus der Bezirksliga vor einem Neuanfang.

Am Sonnabend, 27. Juli, findet das Fußballturnier für die Reservemannschaften statt. Der Wettbewerb beginnt um 15.30 Uhr. Einen Tag später geht es um den Hobby-Cup. Anpfiff ist um 13 Uhr.

Donnerstag, 24. Juli, 19 Uhr: Germania Leer - STV Barßel, 20.30 Uhr: SV Altenoythe - TuRa 07 Westrhauderfehn.

Freitag, 25. Juli, 19 Uhr: SV Strücklingen - BW Papenburg, 20.30 Uhr: BW Ramsloh - SV Hansa Friesoythe.

Montag, 28. Juli, 19 Uhr: SV Altenoythe - SV Strücklingen, 20.30 Uhr: SV Hansa Friesoythe - STV Barßel.

Dienstag, 29. Juli, 19 Uhr: Germania Leer - BW Ramsloh, 20.30 Uhr: TuRa 07 Westrhauderfehn - BW Papenburg.

Mittwoch, 30. Juli, 19 Uhr: SV Strücklingen - TuRa 07 Westrhauderfehn, 20.30 Uhr: SV Hansa Friesoythe - Germania Leer.

Donnerstag, 31. Juli, 19 Uhr: STV Barßel - Ramsloh, 20.30 Uhr: BW Papenburg - SV Altenoythe.

Freitag, 1. August, 19 Uhr: Spiel um Platz drei, 20.30 Uhr: Endspiel.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.