• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

BADMINTON: Staffelfavorit führt TV Cloppenburg vor

27.09.2006

KREIS CLOPPENBURG KREIS CLOPPENBURG/CH - Die Badmintonspieler des TV Cloppenburg sind durchwachsen in die Saison 2006/2007 gestartet. Am ersten Spieltag holten sie lediglich einen von vier möglichen Punkten. Überraschend erfolgreich verlief dagegen der erste Spieltag für die zweite und dritte Mannschaft am vergangenen Wochenende. Die Cloppenburger Reserve holte drei Punkte, während die Dritte sogar beide Spiele gewann.

Verbandsklasse: BC 82 Osnabrück – TV Cloppenburg 7:1. Das Team um Mannschaftsführer Markus Hemme musste den privat verhinderten Stefan Stolzenburg ersetzen. Das machte die Aufgabe gegen den Vizemeister des Vorjahres nicht einfacher. Für Stolzenburg sprang Holger Staats als Ersatz aus der zweiten Mannschaft ein. Gegen den Staffelfavoriten gab es allerdings für das TVC-Ensemble gar nichts zu holen. Lediglich Michael Meyer war erfolgreich und holte im letzten Spiel gegen Marcel Pabst den Cloppenburger Ehrenpunkt (13:21, 21:17, 21:19).

TV Cloppenburg – SV Veldhausen II 4:4. Der ebenfalls ersatzgeschwächte Gegner aus Veldhausen spielte überraschend stark. Nachdem von den Doppeln lediglich das Duo Markus Hemme und Michael Meyer (16:21, 21:12, 25:23) gewann, mussten die Cloppenburger zwangsläufig ihre Einzelstärke beweisen. Nachdem der TVC zwischenzeitlich 1:4 zurückgelegen hatte, gewannen Markus Hemme und Michael Meyer ihre Einzel. Cornelia Bohmann erkämpfte im Dameneinzel schließlich den entscheidenden Punkt gegen Katrin Reinink (21:19, 22:24, 21:17) zum 4:4-Ausgleich.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Mit ein wenig mehr Glück wäre auch ein Sieg für den TVC möglich gewesen, aber das gemischte Doppel mit Adam Kulinski und TVC-Neuzugang Claudia Blaurock musste sich im dritten Satz gegen Anne Rökker und Martin Egbers äußerst knapp mit 22:24 geschlagen geben.

Bezirksliga Süd: TV Cloppenburg II – SC Wildeshausen III 7:1. Die Cloppenburger Reserve gewann gegen den Bezirksoberliga-Absteiger aus Wildeshausen überraschend deutlich. Ein Sonderlob verdiente sich Ersatzspielerin Carina Piatkowski, die trotz eines klaren Rückstandes im ersten Satz gegen Anna Kamyszek den Durchgang in der Verlängerung mit 23:21 gewann und damit den Widerstand ihrer Gegnerin brach. Der zweite Satz ging mit 21:15 an die Cloppenburgerin, die damit Simone Krause erfolgreich vertrat.

TV Cloppenburg II – TuS Heidkrug III 4:4. Mannschaftsführer Christian Meyer war nach der Partie zufrieden. Insbesondere Youngster Matthias Mönckedieck bewies Nervenstärke. Er kämpfte in der Verlängerung des dritten Satzes seinen Gegner Andreas Hausschild mit 22:20 nieder. Mit 3:1-Punkten und dem guten Spielverhältnis nach dem hohen Sieg gegen Wildeshausen III übernahm die Cloppenburger Reserve zusammen mit den punktgleichen OSC Damme und BC 82 Osnabrück II die Tabellenführung in der Bezirksliga.

Kreisliga: TV Cloppenburg III – SV Petersdorf 5:3. Cloppenburgs Dritte fuhr im Kreisderby einen knappen, aber verdienten Sieg ein. Schlüssel zum Sieg waren die Herren-Doppel, die eine 2:0-Führung sicherten. Den fünften Punkt holten Katja Stolle und Daniel Behrens im Mixed gegen Ingrid Tapken und Norbert Prüllage (21:17, 21:11).

TV Cloppenburg III – TSV Großenkneten 8:0. Gegen überforderte Großenkneter ließ das junge Cloppenburger Team nichts anbrennen und siegte klar 8:0. Trotz des verletzungsbedingten Ausfalls von Stefan Steyer (Muskelfaserriss) und des Fehlens von Carina Piatkowski – sie wurde von Constanze Schmuck ersetzt – feierte die Cloppenburger Dritte einen erfolgreichen Saisonstart. Mit 4:0-Punkten ist sie zusammen mit dem Delmenhorster FC III und dem Wardenburger TV Spitzenreiter der Kreisliga.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.