• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Fußball: Stammermann-Team feiert verdienten Heimerfolg

01.03.2016

Friesoythe Der B-Junioren-Fußball-Landesligist SG Friesoythe/Sedelsberg hat einen guten Start in die Rückrunde hingelegt. Die Elf von Trainer Carsten Stammermann besiegte am Wochenende im Hansa-Stadion an der Thüler Straße Olympia Laxten 3:0 (0:0). Die A-Junioren der SG Friesoythe/Sedelsberg waren ebenfalls erfolgreich. Sie setzten sich vor heimischer Kulisse gegen den VfL Wildeshausen (5:2) durch.

A-Junioren, Bezirksliga, SG Friesoythe/Sedelsberg - VfL Wildeshausen 5:2 (3:0). Beide Mannschaften legten eine engagierte Leistung hin. Doch die Tore, schossen erstmal nur die Hausherren. Matthias Wedermann (25.) und David Schiller (35., 40.) brachten Hansa mit ihren Toren auf die Siegerstraße. In der zweiten Halbzeit erhöhten Wedermann (52.) und Schiller (58.) auf 5:0. Im Anschluss betrieben die VfL-Akteure Danny Dhaliwal (70.) und Orhan Cengiz (76.) noch ein wenig Ergebniskosmetik. Treibende Kräfte bei der SG waren die Neuzugänge Lars Menke und David Schiller.

SG: Johanning – Bruns, Menke, Villwock, Behnen, Werner, Khaled (68. Meyer), Göken (45. Menzen), Steenken (60. Janetzko), Schiller, Wedermann.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

B-Junioren, Landesliga, SG Friesoythe/Sedelsberg - Olympia Laxten 3:0 (0:0). Die Partie wurde zu einem echten Geduldsspiel für die SG, da die Laxtener gut dagegenhielten. Zudem machten sich die SG-Akteure das Leben selbst schwer, da sie im ersten Abschnitt gute Chancen vergaben. Im zweiten Durchgang erhöhte das Stammermann-Team den Druck. Luca Willhoff (57.), Sören Hinrichs (70.) und Jens Meyer (73.) münzten die Überlegenheit der Gastgeber in Tore um.

SG: Menzen – Tholen, Kleefeld, Michel, Ridcer, Laaken, Hinrichs, Willhoff (66. Steenken), Bookjans (66. Waden), Höhne (71. Meyer), Siemer (41. Beck.).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.