• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Stark vertretener VfL liefert starken Auftritt ab

09.12.2014

Löningen Starke Truppe – was die Anzahl der Mitglieder und ihre Leistungen angeht: Der VfL Löningen hat mit mehr als 30 Leichtathleten der U-12 und jünger am Hallensportfest des BTB Oldenburg teilgenommen. Sie stellten sich Dreikämpfen mit Disziplinen aus der Kinderleichtathletik: So lief jeder Teilnehmer zweimal 30 m, versuchte aus dem Stand, möglichst weit zu springen und dann einen ein Kilogramm schweren Medizinball weit zu stoßen – was den Löninger Vertretern, die auch noch in den Hindernis-Sprint-Pendelstaffeln glänzten, sehr gut gelang. Sie fuhren jede Menge Siege ein.

Den Wettkampf der Mädchen W-10 dominierten die Löningerinnen. Sie belegten sechs der ersten sieben Plätze – eine Oldenburgerin hatte sich dazwischen auf Platz zwei hinter der überlegenen Jasmin Engelmann geschoben. Hinter der drittplatzierten Carolin Hinrichs reihten sich Johanna Nordmann, Tara Breher, Sonja Richter und Sophie Hinrichs ein. In der Altersklasse W-9 siegte Marieke Pelster, Rang vier belegte Katharina Wilms.

Mara Warzeska (W-8) ließ alle hinter sich. Auch ihre Teamkollegin Rieke Krüßel, die sich Rang vier erkämpfte. Pia Albers bescherte dem VfL den Sieg der W-7, Nele Pelster wurde Dritte. Auch die Wertung der W-6 gewann eine VfL-Athletin: Lea Schmidt sorgte mit Elisa Grönheim für einen Doppelsieg.

Bei den Jungen M-11 sicherte sich Kai Krüßel Platz zwei. Raphael Grönheim (M-7, 3.) freute sich wie Felix Prause (M-6, 3.) über seine erste Siegerehrung.

Im Staffel-Wettbewerb waren die Jungen der U-8 als Dritte im Ziel. Die drei VfL-Staffeln der Mädchen U-8 belegten die ersten drei Ränge.

Die schnellste Staffel des Tages stellten die VfL-Mädchen der U-10: Pia Albers, Lara Warzeska, Marieke Pelster und Katharina Wilms benötigten nur 57,1 Sekunden und gewannen mit mehr als 8,5 Sekunden Vorsprung.

Pech hatten dagegen die Mädchen der U-12 mit Jasmin Engelmann, Carolin und Sophie Hinrichs sowie Sonja Richter. Ein Sturz kostete sie den Sieg – aber immerhin war ihnen Platz zwei und der Trost der Vereinskameradinnen sicher.

Die Löninger Talente begeisterten aber nicht nur mit tollen Leistungen, sie waren auch selbst begeistert: Die Veranstaltung des BTB sei Werbung für die Leichtathletik gewesen, waren sich Athleten, Trainer und Eltern nach der Siegerehrung einig. Sie selbst hatten auch Werbung gemacht – und zwar für die Leichtathletikabteilung des VfL Löningen .  .  .

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.