• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

FUßBALL-BEZIRKSOBERLIGA: Starke Borchers-Elf bestätigt bestechende Frühform

24.08.2009

EMSTEKERFELD Borchers-Elf in bestechender Frühform: Die Bezirksoberliga-Fußballer des TuS Emstekerfeld haben ihren dritten Sieg in Serie gefeiert. Der Vorjahresaufsteiger gewann am Sonntag daheim gegen den TuS Pewsum mit 2:0.

Die Anfangsphase war ausgeglichen und nicht gerade auf hohem Niveau, wie Emstekerfelds Fußballobmann Michael Gentzsch in der Halbzeitpause unumwunden zugab. Dennoch hatten sich beide Teams gute Chancen herausgespielt. Den Anfang machte Adrian Ellermann, der nach einer Hereingabe von Angelo Herrendörfer an Pewsums Keeper Nils Ludwig scheiterte (5.). Fünf Minuten später brannte es lichterloh im Emstekerfelder Strafraum. TuS-Torwart Konstantin Kessler verhinderte gegen Ingo Ukena mit einer Glanzparade den Rückstand. Im Anschluss übernahmen die Hausherren das Kommando. Ellermann (15.) und Björn Fresenborg (18.) vergaben beste Einschusschancen. Kurz vor der Pause machte es Ellermann besser und netzte zur Führung ein (36.).

Nach dem Seitenwechsel erspielten sich die Pewsumer leichte Feldvorteile. Die Emstekerfelder verloren für eine kurze Zeit den Faden, doch die Defensive um die Manndecker Angelo Herrendörfer und Kemal Bicer blieb sattelfest.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Mit zunehmender Spieldauer wendete sich das Blatt. Emstekerfeld kam stärker auf und war vor allem durch Konter gefährlich. Adrian Ellermann schickte Björn Fresenborg steil, der zum 2:0 vollendete (78.). Die größte Chance der Gäste vergab Denis Alexandrenko. Der eingewechselte Mittelfeldspieler jagte den Ball aus kürzester Distanz über das Tor (83.).

Überragend beim TuS Emstekerfeld agierte Angelo Herrendörfer. „Er hat ein richtig gutes Spiel gemacht und hinten nichts anbrennen lassen“, lobte TuS-Coach Uli Borchers, der mit dem Auftritt seiner Mannschaft zufrieden war. „Die Jungs haben einen guten Job gemacht. Die Leistung war vom Allerfeinsten“, sagte Borchers.

Einziger Wermutstropfen: die Verletzung Volker Kliefoths. Der Libero musste in der 64. Minute ausgewechselt werden. „Er hat Probleme mit den Adduktoren. Ich hoffe, dass er schnell wieder fit wird“, so Borchers, der mit seiner Elf an diesem Mittwoch in Lohne gastiert.

Tore: 1:0 Ellermann (36.), 2:0 Fresenborg (78.).

TuS Emstekerfeld: Kessler - Bicer, Wichmann, Fresenborg, Ablak (66. Wiemann), Volker Kliefoth (64. Torsten Kliefoth), Sahin, Darilmaz, Herrendörfer, Ellermann, Witt (75. Bohmann).

Schiedsrichter: Dirk Schröer (Messingen).

Schiedsrichter-Assistenten: Tobias Dankert und Artur Miller.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.