NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

BADMINTON: Starker TVC rückt auf Rang zwei vor

31.01.2007

Das Bezirksliga-Team verspielte gegen Osnabrück eine 4:0-Führung. Gegen Melle gab es eine 1:7-Klatsche.

Von Christian Hanschen

Cloppenburg – Mit zwei Siegen am vorletzten Spieltag ist die erste Badmintonmannschaft des TV Cloppenburg auf den zweiten Rang der Verbandsklasse Weser-Ems vorgerückt. Sie schlug am Wochenende den TuS Heidkrug II und den Delmenhorster FC. Die Reserve erreichte im Abstiegsduell gegen den TSV Osnabrück nur ein Remis. Damit bestehen nur noch theoretische Chancen auf den Verbleib in der Bezirksliga. Die Cloppenburger Dritte feierte dank zweier Siege den vorzeitigen Klassenerhalt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Verbandsklasse: Delmenhorster FC II - TV Cloppenburg 3:5. Gegen die Oberliga- Reserve des Delmenhorster FC ging das Team um Mannschaftsführer Markus Hem- me in Bestbesetzung an den Start. Claudia Blaurock ging mit Achillessehnenproblemen angeschlagen ins Spiel und wurde ausschließlich im Doppel mit Constanze Schmuck eingesetzt. Schlüssel zum Erfolg war eine gute Mannschaftsleistung. Das erste Doppel Markus Hemme und Michael Meyer verlor gegen Fandrich/Schumacher (8:21, 17:21). Dann verlor Hemme gegen Christian Spreng (11:21, 15:21, 16:21). Allerdings brachten das zweite Doppel Kulinski/Stolzenburg, Stefan Stolzenburg und die überragende Cornelia Bohmann dank der Siege im Einzel und Mixed zusammen mit Adam Kulinski Cloppenburg in Führung. Den fünften Punkt holte Michael Meyer gegen Stephan Hebel (10:21, 25:23, 15:21).

TV Cloppenburg - TuS Heidkrug II 6:2. Cloppenburg hatte kaum Probleme. Der TVC gewann beide Männer-Doppel. Kulinski/Stolzenburg bestätigten ihre gute Form. Sie sind seit sechs Spielen ungeschlagen. Im Folgenden gewann das Team alle Einzel, führte 6:1 und verlor nur das abschließende Mixed.

Bezirksliga: TSV Osnabrück - TV Cloppenburg II 4:4. Bitteres Remis für die TVC-Reserve: Selbst eine 4:0-Führung reichte dem Team um Mannschaftsführer Christian Meyer nicht zum Sieg. Cloppenburg gewann zum Auftakt die Doppel und das Frauen-Einzel. Danach lief aber alles gegen den TVC. Zunächst verlor er das Mixed in zwei Sätzen. Dann verlor der grippegeschwächte Christian Hanschen das zweite Einzel in drei Sätzen (15:21, 21:11, 12:21). Im letzten Spiel reichte Holger Staats selbst eine 18:17-Führung im dritten Satz nicht zum Sieg. Am Ende unterlag er Martin Riesenbeck 15:21, 21:18 und 18:21.

TV Cloppenburg II - SC Melle 1:7. Gegen den Tabellenführer gab es für die TVC-Reserve, bei der Stefan Steyer aus der dritten Mannschaft für den weiterhin verletzten Uwe Otte zum Einsatz kam, eine 1:7-Klatsche. Den Ehrenpunkt holten Marzenna Kulinski und Christian Hanschen im Mixed gegen Beate Müller/Dirk Böhmann (19:21, 21:11, 21:08). Mit vier Punkten Rückstand auf den rettenden fünften Platz benötigt die Reserve am letzten Spieltag zwei Siege. Zugleich darf die Konkurrenz nicht punkten.

Kreisliga: Delmenhorster FC III - TV Cloppenburg III 2:6. Ohne Routinier Stefan Steyer (Einsatz in der zweiten Mannschaft) sowie den verletzten Patrick Stöpke gewann das junge Team überraschend deutlich 6:2 gegen den Delmenhorster FC III. Einen starken Auftritt hatte Carina Piatkowski, die im Doppel mit Katja Stolle (19:21, 21:18, 21:13) und im Einzel gegen Malin Staden (19:21, 21:19, 21:19) siegte.

TV Cloppenburg III - TV Hude 7:1. Hude hatte keine Chance. Mit 13:11-Punkten befindet sich Cloppenburgs Dritte im sicheren Mittelfeld.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.