• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 27 Minuten.

Corona-Liveblog für den Nordwesten
Griechenland und fast ganz Frankreich nicht mehr auf Risikoliste

NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Generalversammlung: Streit mit Hauptvorstand belastet Arbeit

08.03.2012

CLOPPENBURG Die Probleme mit dem Hauptvorstand von BW Galgenmoor (die NWZ  berichtete) haben im vergangenen Jahr die Arbeit der BWG-Tennisabteilung belastet: Bei der Generalversammlung gab der langjährige 1. Vorsitzende der Abteilung, Heiner Wempe, jetzt die Schuld für seinen Rücktritt im November 2011 Mitgliedern des Hauptvorstandes. Sie hätten sich nicht an Beschlüsse gehalten, so Wempe.

Der 2. Vorsitzende Ralf Günther Wölbern überreichte Wempe ein Präsent für die Arbeit und lobte: „Heiner Wempe hat viel für die Tennisabteilung geleistet.“ Wölbern wird bis zu einer außerordentlichen Mitgliederversammlung, auf der ein neuer 1. Vorsitzender gewählt werden soll, den Verein führen, da sich aktuell kein Bewerber finde.

Die Tennisabteilung will ihre „gute und erfolgreiche“ Arbeit weiter fortsetzen. „Wenn wir auch nicht an die sportlichen Erfolge von 2010 anköpfen konnten, war das Jahr 2011 doch erfolgreich“, berichtete Sportwart Karl Heinz Blum. Von den 282 Mitgliedern der Tennisabteilung nehme ein großer Teil an Punktspielen teil. Die 1. Herrenmannschaft konnte nach dem Aufstieg in die Landesliga die Klasse halten. Die 2. Herrenmannschaft lag am Ende der Wintersaison in der Verbandsklasse auf dem 3. Platz. Mit einem 4. Tabellenplatz beendete die 3. Herrenmannschaft in der 1. Bezirksliga die Saison.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Erfolgreich war auch die 1. Damenmannschaft, der der Wiederaufstieg in die Bezirksliga gelang. Elf Hallenspiele blieb die M-40-Herren ungeschlagen und errang den 2. Platz in ihrer Staffel.

In der Sommerrunde nahmen fünf Mannschaften an den Spielen teil. Platz sechs gab es für die 1. Herren. Den 3. Platz belegte die 2. Herrenmannschaft in der 1. Bezirksliga, und die 3. Herrenmannschaft errang den 2. Tabellenplatz in der 1. Bezirksklasse. Die M-40-Mannschaft beendete die Saison mit einem 3. Platz. Die 1. Damen ist in die Verbandsklasse aufgestiegen. „Insgesamt war es wieder eine erfolgreiche Leistung sämtlicher Mannschaften“, so das Fazit von Sportleiter Blum.

Gute Platzierungen bei Bezirksmeisterschaften und auf Weser-Ems-Ebene erreichten junge Nachwuchsspieler. Über eine solide Kassenlage berichtete Ralf Günther Wölbern in Vertretung des verhinderten Kassenwartes Matthias Möller. Wieder gewählt wurden Kassenwart Matthias Möller und Beisitzer Frank Vaske. Neu in den Vorstand als Jüngstenwart wählte die Versammlung Hassan Al Rubaye.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.