• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Fußball: Heimische Vertreter kassieren klare Niederlagen

25.07.2019

Strücklingen /Barßel /Bösel Die Fußball-Kreisligisten STV Barßel und SV Bösel hatten am Mittwochabend bei der Strücklinger Sportwoche kaum was zu lachen. Beide Mannschaften verloren deutlich. Die Barßeler können das Endspiel nach einer 0:5-Niederlage gegen den klassenhöheren Gegner Tura Westrhauderfehn nicht mehr erreichen, und auch für die Böseler sieht es nach einem 1:5 gegen den SV Surwold nicht mehr so gut aus. Der STV und der SVB treffen an diesem Donnerstag um 19 Uhr am letzten Spieltag der Gruppe II aufeinander. Ab 20.30 Uhr duellieren sich die Westrhauderfehner mit dem Team aus Surwold.

STV Barßel - Tura Westrhauderfehn 0:5 (0:2). Der Bezirksligist, der auch in dieser Saison in Staffel I wieder oben erwartet wird, ging als klarer Favorit ins Spiel gegen die blutjunge Barßeler Mannschaft. Und da Tura den Ball mit „One-Touch-Fußball“ sehr gut laufen ließ, mussten die Barßeler viel hinterherlaufen. „Der STV hat nicht einmal aufs Tor geschossen, aber sicher viel dazugelernt“, sagte Bernhard Jakobi, Fußballobmann des Veranstalters SV Strücklingen. „Aber bei den Barßelern war wohl auch keiner älter als 22.“

So musste Schiedsrichter Sebastian Lampe (SC Kampe/Kamperfehn) in einem fairen Spiel in der ersten Halbzeit zwei Treffer notieren. Zwei Tore, aber nur einen Namen: Schließlich hatte Erhan Colak zweimal eingenetzt (4., 24. Minute).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Der routinierte Angreifer war auch nach der Pause noch einmal erfolgreich: Den Treffer zum 4:0 erzielte der 38-Jährige in der 53. Minute. Zuvor hatte Thies Schulz (46.) den dritten Treffer der Ostfriesen verbucht. Für den 5:0-Endstand sorgte schließlich Frank Waden (61.), der auch schon für den Gastgeber SV Strücklingen aktiv war.

SV Bösel - SV Surwold 1:5 (1:1). In der ersten Halbzeit des Duells zweier Kreisligisten konnten die Böseler noch ganz gut mithalten. Dennoch gerieten sie in der 16. Minute in Rückstand: Johannes Hegerkamp erzielte den Surwolder Führungstreffer. Doch nur zwei Minuten später glichen die Böseler aus. Robin Oltmann erwischte den gegnerischen Torwart Oliver Wissmann mit einem 25-Meter-Freistoß offenbar auf dem falschen Fuß.

„Nach der Pause war aber auch dieses Spiel eine klare Angelegenheit“, sagte Jakobi. „Den Böselern steckte wahrscheinlich noch das Schützenfest vom Montag in den Knochen“, vermutete er.

So wurde das Spiel nach Wiederanpfiff schnell zu Surwolds Gunsten entschieden. Traf der SVS doch dreimal in acht Minuten. Damian Remigiusz Kowalczyk gleich zweimal (47., 55. Minute). Zwischenzeitlich hatte noch Niclas Siemer (53.) einen Treffer erzielt.

Für den 5:1-Endstand und damit dafür, dass das Schützenfest in Bösel zumindest ein kleines Schützenfest auf der Strücklinger Sportanlage nach sich zog, sorgte schließlich Leon Böggemann (70.).

Das Spiel um Platz drei findet in Strücklingen an diesem Freitag ab 19 Uhr zwischen den zwei Gruppenzweiten statt. Die Gruppenersten der Abschlusstabellen messen sich an diesem Freitag im Finale ab 20.30 Uhr.

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Landkreis Cloppenburg-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Steffen Szepanski Lokalsport / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2810
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.