• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Tennis: Strücklingen feiert knappen Heimerfolg

24.11.2010

KREIS CLOPPENBURG Die in der 1. Bezirksliga spielenden Tennisspieler des TC Nikolausdorf-Garrel (Männer 30) haben am Wochenende einen lockeren Auswärtssieg gefeiert. Sie gewannen beim VfR Voxtrup 5:1.

Männer 30, 1. Bezirksliga: VfR Voxtrup - TC Nikolausdorf-Garrel 1:5. Ungefährdeter Auswärtssieg: Holger Vornhagen (6:2, 6:0), Alexander Fleming (6:1, 6:2) und auch Arno Korte (6:1, 6:2) punkteten souverän in jeweils zwei Sätzen. Nur Karl-Heinz Looschen ging leer aus – trotz einer guten Leistung im ersten Satz (6:2, 3:6, 1:6). Die Doppel gingen dann wieder an die Gäste: Vornhagen/Korte punkteten mit einem 6:4, 6:4-Sieg. Dagegen mussten Fleming/Looschen Vollgas geben: Sie verloren den ersten Satz 5:7, gewannen den zweiten 6:2 und hatten im Tiebreak des dritten Satzes die besseren Nerven.

Männer 40, Verbandsklasse: BW Galgenmoor - Blexer TB 4:2. Josef Framme reichte eine ordentliche Leistung (6:4, 6:0). Ralf-Günter Wölbern traf auf einen gleichwertigen Kontrahenten, den er mit 7:6 und 7:5 besiegte. Klemens Timme (6:2, 4:6, 6:4) benötigte drei Sätze. Dagegen kassierte Josef Steinkamp eine klare Niederlage (3:6, 3:6).

Das Doppel Framme/Wölbern verbuchte anschließend einen überzeugenden Erfolg (6:4, 6:3). Timme/Steinkamp hatten Pech: Sie verloren ihr Spiel nach großem Kampf mit 6:7, 7:6, 6:7.

1. Bezirksliga, SV Strücklingen - SB Nordenham 4:2. Jens Gralheer verlor in zwei Sätzen (3:6, 6:7). Dieter Feldmann (1:6, 6:1, 7:5) und Andre Peters (7:6, 5:7, 6:3) kämpften – und wurden dafür belohnt. Mathias Kruse punktete mit einem 6:2, 7:5-Sieg.

Im Doppel hatten Peters/Kruse keine Chance. Sie verloren mit 1:6 und 1:6. Dagegen feierten Feldmann/Michael Nickel (6:1, 6:0) einen lockeren Sieg.

TV Saterland - VfR Voxtrup 3:3. Andreas Engelmann (6:3, 6:3) und Janis Tsourlianis (6:0, 6:2) feierten mühelose Erfolge. Dagegen mussten Klemens Sassen (3:6, 5:7) und Johann Rauert (4:6, 2:6) jeweils eine Niederlage einstecken. Dann punktete das Saterländer Doppel Sassen/Tsourlianis (7:6, 6:3). Engelmann/Rauert lieferten ihren Gegnern zwar ein hartes Match, doch die Saterländer mussten eine knappe Niederlage hinnehmen (6:3, 3:6, 4:6).

Tennisverein Lohne - Essener TV 6:0. Empfindliche Niederlage für Essen: Franz-Josef Moormann (6:7, 2:6), Andreas Uhlhorn (2:6, 1:6) und auch Uwe Pawelleck (0:6, 0:6) konnten keinen Satz gewinnen. Carsten Vaske sicherte sich zwar den zweiten Durchgang, musste aber ebenfalls eine Niederlage hinnehmen (2:6, 6:3, 2:6). Das Doppel Moormann/Berthold Zurbor war chancenlos. Es verlor 1:6, 0:6. Vaske/Pawelleck (4:6, 6:4, 2:6) gestalteten ihr Spiel zwar relativ ausgeglichen, aber der Ehrenpunkt blieb ihnen verwehrt.

Männer 50, Verbandsliga: VfL Löningen - TV Schiffdorf 4:2. Aloys Többen traf auf einen ebenbürtigen Gegner, den er aber mit 6:4, 2:6 und 7:6 besiegte. Bernd Hanneken (6:4, 6:4) und Heinz Siemer (6:1, 6:2) hatten weniger Mühe. Lediglich Dieter Schmitz (6:3, 3:6, 3:6) musste sich in einem spannenden Drei-Satz-Match geschlagen geben. Das Doppel Többen /Schmitz (4:6, 3:6) verlor in zwei Durchgängen, während Hanneken/Siemer 6:2, 7:6 gewannen.

Verbandsklasse, Lingener TV - SV Strücklingen 6:0. Das war bitter: Hans Alberts (1:6, 0:6) und Hermann Kruse (0:6, 0:6) waren chancenlos. Nachdem Günther Plaisier den ersten Satz verloren hatte, steigerte er sich. Doch er verlor auch den zweiten Satz (5:7). Bernd Olling konnte nur in den ersten beiden Durchgänge seines Einzels (7:6, 5:7) mithalten. Den entscheidenden Satz verlor er 0:6.

Im Doppel bekamen Kruse/Plaisier eine kostenlose Lehrstunde erteilt (1:6, 0:6). Das Doppel Alberts/Olling (4:6, 6:0, 6:7) zog zwar alle Register, musste sich aber in drei Sätzen geschlagen geben.

1. Bezirksliga: Lastruper TC - TV Bösel 4:2. Derbysieg für Lastrup: Dieter Behage (6:1, 6:1) und Heinz Wessner (6:3, 6:3) besiegten Wilfried Peter beziehungsweise Klaus Wohde ohne Probleme. Dagegen musste sich Alfred Brockhage Bösels Dieter Ordel mit 1:6, 1:6 geschlagen geben. Heinz Meyer deklassierte Peter Kuck (6:0, 6:0).

Ähnlich deutlich schlug das Doppel Behage/Wessner die Formation Peter/Ordel (6:0, 6:1). Doch das Duo Hans Bergmann/Meyer unterlag Wohde/Rolf Rehling mit 1:6, 6:4 und 4:6.

Ahlhorner SV - SV Cappeln 3:3. Die Teams schenkten sich nichts: Heinz Vogelsang (4:6, 2:6) und Paul-Dieter Gayer (4:6, 4:6) verloren in jeweils zwei Durchgängen. Dagegen traten Hans Antons (6:3, 6:1) und Manfred Rauch (6:4, 6:2) souverän auf. Dann ging das Doppel Antons/Berthold Abeln unter (1:6, 1:6). Aber Vogelsang/Rauch machten mit ihren Gegnern kurzen Prozess (6:2, 6:1).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.