• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Strücklingen feiert Schützenfest

03.12.2007

KREIS CLOPPENBURG Strücklingen spielt sich in Torrausch: Die Kreisliga-Fußballer von Spielertrainer Manfred Schulte haben am Sonntag Schlusslicht SV Gehlenberg auf eigenem Platz mit 9:0 (4:0) abgeschossen. Der BV Garrel besiegte SF Sevelten mit 1:0 (0:0). Die Mannschaften aus Elisabethfehn und Galgenmoor trennten sich torlos.

SV Strücklingen - SV Gehlenberg 9:0 (4:0). Die dominanten Gastgeber gingen schon in der vierten Minute durch einen Treffer Manfred Schultes in Führung. Drei Minuten später verpasste Lars Niehaus den wie das Kaninchen vor der Schlange erstarrten Gästen den nächsten Schlag. In der 18. Minute schoss Thomas Schulte zum 3:0 ein. Nur zwei Minuten später sorgte Mirco Greis per Foulelfmeter für die frühzeitige Entscheidung.

Das Torfestival setzten die Strücklinger dann allerdings erst nach der Pause fort. In der 57. Minute trug sich erneut Mirco Greis in die Torschützenliste ein. In der 67. Minute erhöhte Matthias Schulte auf 6:0. Zwei Minuten später durfte sich Mirco Greis über seinen dritten Treffer freuen.

In der 82. Minute schoss Raphael Olling zum 8:0 ein. Fünf Minuten später schloss Thomas Schulte den munteren Torreigen mit seinem Treffer zum 9:0 ab.

Tore: 1:0 Manfred Schulte (4.), 2:0 Niehaus (7.), 3:0 Thomas Schulte (18.), 4:0, 5:0 Greis (20., Foulelfmeter, 57.), 6:0 Matthias Schulte (67.), 7:0 Greis (69.), 8:0 Olling (82.), 9:0 Thomas Schulte (87.).

Sr.: Wernke (Peheim)

Sra.: Pleye, Gierse.

BV Garrel - SF Sevelten 1:0 (0:0). Die Gastgeber waren in der ersten Halbzeit klar spielbestimmend, ohne eine ihrer zahlreichen Chancen zu nutzen. Sevelten kam nur einmal gefährlich vors Garreler Tor: In der 24. Minute hatte Marc Buhrke die Führung der Sportfreunde auf dem Fuß.

In der zweiten Halbzeit blieb Garrel gefährlich: In der 64. Minute traf Thorsten Gelhaus aus 18-Metern-Torentfernung zur Führung der Gastgeber. Anschließend machte Sevelten auf, so dass Garrel gleich zu mehreren guten Konterchancen kam. Torwart Dennis Stein sorgte dafür, dass die Sevelter Niederlage wenigstens nicht noch höher ausfiel.

Tor: 1:0 Gelhaus (64.).

Sr.: Jelken (Harkebrügge),

Sra: Brunner, Kramer.

Viktoria Elisabethfehn - BW Galgenmoor 0:0. In einem lahmen Spiel mit viel Mittelfeldgeplänkel beschlich die Zuschauer das Gefühl, dass Elisabethfehn nicht konnte und Galgenmoor nicht wollte. So hatte das Spiel auch keinen Sieger verdient.

Tore: Fehlanzeige.

Sr.: Hoffmann (Scharrel).

Sra.: Küther, Robbers.

Steffen Szepanski Lokalsport / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2810
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.