• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Peter Hermes als Vorsitzender bestätigt

06.11.2017

Strücklingen Peter Hermes bleibt Chef des 528 Mitglieder zählenden SV Strücklingen. Einstimmig haben ihn die Vereinsmitglieder am Freitag im Strücklinger Hof für zwei Jahre wiedergewählt.

Wahlleiter Bernd Olling hatte zuvor dem bisherigen Vorstand für die gute und engagierte Arbeit gedankt. „So wie das im Sportverein Strücklingen abläuft, ist nicht alltäglich. Der Sportverein wird von ganz vielen Händen unterstützt und so langsam wächst auch das Saterland durch die Jugendspielgemeinschaft richtig zusammen“, lobte Olling.

Bei der Vorstandswahl wurden neben dem Vorsitzenden auch der 2. Vorsitzende Thomas Schlump sowie der 3. Vorsitzende Thomas Harms einstimmig wiedergewählt. Einstimmige Ergebnisse gab es auch für Schatzmeister Günther Feldmann, Schriftführer Jens Gralheer, Fußballobmann Bernhard Jakobi und Stellvertreter Michael Schulte, Jugendobmann Berthold Böhmann und Stellvertreter Timo Geesen. Im Vorstand bleiben Schiedsrichterobmann Osman Coskun und Pressewart Christian Schulte. Neuer Platzwart für den aus beruflichen Gründen nicht wieder kandidierenden Erhard Fugel wurde Wilfried Harms, der damit als Spartenleiter aufhört. Dieses Amt übernimmt der bisherige Vorstandsassistent Heinz-Georg Cordes. Dessen bisheriges Amt entfällt. Leiter des Bauausschusses bleibt Willi Schulte, Platzkassierer sind Willi Schulte, Matthias Lukassen und Toni Janßen, und dem Ältestenrat gehören weiterhin Bernd Olling, Toni Janßen und Günther Stalljann an. Zu Kassenprüfern wurden Sven Fugel, Eike Hermes und Christian Schnau gewählt.

Ausführlich berichtete Hermes in seinem Zweijahresbericht von vielen Aktivitäten sowie von den sportlichen Erfolgen. Höhepunkte waren auch die Sportlerbälle sowie der Freundschaftsbesuch der Sportler in Siddeburen (Niederlande) 2017. Erfolgreich konnten Zaunanlage und Außenbeleuchtung im Bereich des Clubheims und der Sporthalle erneuert werden. Dank Unterstützung durch Sponsoren gelang es, 130 Trainingsanzüge (Wert: 6000 Euro) für die Spieler der JSG Saterland in Auftrag zu geben.

Aus dem Fußballgeschehen berichtete Fußballobmann Bernhard Jakobi, während Berthold Böhmann die sehr erfolgreiche Jugendarbeit zu Protokoll gab. Jens Gralheer berichtete von derzeit 94 Mitgliedern im Tennisbereich. Karin Schlump sprach über die erfolgreiche Arbeit der Sparte Aerobic. Sportabzeichenobmann Walter Gier berichtete von 19 erfolgreichen Abnahmen. Martin Rosenbaum stellte das Jugendkonzept der JSG vor. Schiedsrichterobmann Osman Coskun verwies auf derzeit vier aktive Schiedsrichter im Verein.

Beschlossen wurde eine moderate Erhöhung der Mitgliedsbeiträge

Beim Ausblick auf 2018 teilte Peter Hermes mit, dass der Sportlerball am 3. Februar im Strücklinger Hof gefeiert werde. Der Saisonabschluss ist am 26. Mai geplant und die 34. Sportwoche beim SVS findet vom 18. bis 28. Juli statt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.