• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Wassersportverein Sagter Ems: Gülleprojekte: Skipper im Saterland besorgt

16.03.2020

Strücklingen Emil Hartmann bleibt Vorsitzender des Wassersportvereins (WSV) Sagter-Ems. Seit vielen Jahren hält der 80-Jährige das Ruder beim WSV in Strücklingen fest in den Händen. Zügig konnte er am Freitagabend im Bootshaus an der Sagter Ems auf der Jahreshauptversammlung – bei der es auch ein Gedenken für das langjährige Vereinsmitglied Heinz Schlump gab – die Tagesordnung abwickeln.

Klappbrücke fertig

Nach nunmehr drei Jahren ist das leidige Thema um die Erneuerung der Klappbrücke in Osterhausen für die Skipper des WSV vom Tisch; sie können ihre Yachten wieder im Heimathafen Strücklingen festmachen und von dort in die „weite Welt“ reisen. Noch nicht endgültig geklärt ist jedoch, wer künftig die Klappbrücke bedient und bedienen darf, da es sich hier um eine Brücke im Zuge einer Kreisstraße handelt. „Diesbezüglich habe ich bereits ein Gespräch mit Bürgermeister Thomas Otto geführt und für uns wäre es am schönsten, wenn wir die Klappbrücke eventuell wieder selbst ,ziehen’ dürften“, sagte Hartmann.

Der Vorsitzende hatte auch eine schlechte Nachricht für seine Vereinskollegen: „Gülle wird oft als lästig empfunden, weil sie mit viel Gestank verbunden ist und so sind wir es gewohnt, mal ein oder zwei Tage den Gestank von Gülle auch bei Ausfahrten auf unseren Gewässern in Kauf zu nehmen. Schlimmer wird es aber, wenn der Gestank an 365 Tagen im Jahr ausgehalten werden muss“, informierte Hartmann die Skippper über die beabsichtigten Gülleaufbereitungsanlagen im C-Port südlich des Küstenkanals. Mittels einer Pipline sollen die gereinigten Abwasser in die Sagter-Ems bei Sedelsberg geleitet werden. Jetzt befürchten die Skipper, dass es durch diese Einleitungen zu vermehrtem Wachstum in der Sagter-Ems kommen kann und die Schifffahrt dadurch behindert werde. Gemeinsam mit weiteren benachbarten Vereinen will der WSV seine diesbezüglichen Bedenken vortragen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Sorgen um Bootshaus

Sorgen machen sich Vereinsmitglieder des WSV aber auch um den Bestand des Vereinsheimes, da der Grundstückseigentümer über einen Besitzerwechsel nachdenkt. Diese Sorgen habe man Bürgermeister Otto bereits vor längerer Zeit vortragen können, der den Skippern seine Unterstützung für den Erhalt des Bootshauses signalisiert habe. Weitere Neuigkeiten zu diesem Thema gebe es derzeit nicht.

Als neuer Kassenprüfer wurde einstimmig Marcel Fugel auf der Versammlung gewählt, ebenso wie Elke Seemann, Ingrid Flatken und Sandra Hanneken in den Festausschuss. Und damit die Skipper ihre Yachten in diesem Frühjahr wieder in Strücklingen vor Anker gehen lassen können, stehen beim Wassersportverein Sagter Ems noch einige Arbeiten an. So sollen am Samstag, 28. März, ab 8 Uhr die Stege wieder zu Wasser gelassen werden und am 4. April werden in Strücklingen wieder die Yachten und Boote zu Wasser gelassen.

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Landkreis Cloppenburg-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.