• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Fußball: Stützpunkt Lastrup erfolgreich

26.01.2017

Cloppenburg Bei dem zum vierten Mal ausgetragenen Stützpunktturnier für Auswahlteams aus dem gesamten Weser-Ems-Bereich zeigten die Talente des gastgebenden Stützpunktes Lastrup hervorragende Leistungen und belegten vordere Plätze.

Am Vormittag spielten insgesamt sieben Teams um den Titel der Jahrgänge 2003/2004. Am Ende setzte sich die U-13 des VfL Osnabrück als Turniersieger durch – das jedoch hauchdünn, denn am Ende fehlte der ersten Vertretung des Stützpunktes Lastrup genau ein Tor. Vier Siege gegen Lastrup II (4:0), die Grafschaft Bentheim (5:3), die Auswahl Emsland-Nord (4:2) und den Nachbarn aus Vechta (1:0), sowie ein torloses Remis gegen Oldenburg-Land stand nur eine, jedoch deutliche Niederlage gegen die U-13 des VfL Osnabrück mit 1:5 gegenüber.

Die Mannschaft mit Torhüter Felix Mensing, sowie Isabella Jaron, Jannis Tapken, Noah Gerdsen, Maik Müller, Marius Steenken, Finn Rießelmann und Liam Meyer belegte damit Platz zwei.

Das zweite Team des Stützpunktes Lastrup erreichte einen Sieg (2:0 gegen Oldenburg-Land) und zwei Remis. Am Ende stand ein sechster Platz für das Team mit: Maximilian Rolfes, Dzenis Gusinjac, Tom Engelmann, Fynn Grönheim, Fynn Mesch, Benny Bajrami und Lukas Ostendorf. Trainer dieses Jahrganges ist Carsten Stammermann, er wurde unterstützt von Stefan Neldner.

Der Endstand: 1. VfL Osnabrück U-13 (13 Punkte, 15:9- Tore), 2. Lastrup I (13, 15:10), 3. Ganderkesee (11, 8:3) 4. Sögel (7, 17:14), 5. Nordhorn (7, 9:17), 6. Lastrup II (5, 8:14), 7. Lohne (2, 3:8).

Danach trugen am Nachmittag acht Stützpunkt-mannschaften des jüngeren Jahrganges 2005 ein zweites Turnier aus. Bereits in der Vorrunde zeigten die Talente des Stützpunktes Lastrup sehr starke Leistungen und setzten sich nach Siegen gegen Jever (4:0), Sögel (3:2) und Lohne (3:2) als Gruppensieger durch. In einem spannenden Halbfinale wurde auch gegen den Stützpunkt Lehmden mit 3:2 gewonnen und sich so für das Finale qualifiziert.

Auch im Endspiel waren die Schützlinge von Trainer Stefan Neldner nicht zu bezwingen und besiegten die Auswahl des Kreises Emsland-Süd vom Stützpunkt Baccum mit 3:1. Eine exzellente Vorstellung mit fünf Siegen in Serie komplettierte Dzejlan Fejzic. Er wurde mit fünf Treffern Torschützenkönig des Turnieres.

Die Auswahl des Kreises Cloppenburg spielte mit: Bennet Groß und Igor Hotlos im Tor, Eduard Gansel (1 Tor), Tom Höffmann (1), Philipp Iwo, Fin Tiedeken (3), Miguel Reimche (1), Ole Landwehr (2), Leon Nicker (1), Dzejlan Fejzic (5), Karl Drzemalla (2) und David Hinrichs (1).

Der Endstand: 1. Lastrup, 2. Baccum, 3. Lehmden, 4. Lohne, 5. Sögel, 6. Hesel-Holtland, 7. Jever, 8. Nordhorn.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.