• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

STV Barßel gelingt im Derby die Überraschung

09.09.2006

FRIESOYTHE FRIESOYTHE/GRA/SZE - „Jetzt geht doch mal mit mehr Biss in die Zweikämpfe.“ Der an seine Mitspieler gerichtete Weckruf Bernd Lüttels brachte am Ende auch nichts mehr. Der Tabellenführer der Fußball-Bezirksliga, Hansa Friesoythe, hat gestern Abend auf eigenem Platz mit 1:3 gegen den STV Barßel zum ersten Mal in der neuen Saison verloren.

Nico Remesch sorgte für die erste Aufregung im Spiel. Der Friesoyther Stürmer köpfte in der 6. Minute aus sechs Metern aufs Tor der Gäste und fand seinen Meister in Torwart Andreas Fischer. Nur sechs Minuten später wechselte Barßels Trainer Uwe Eckel Thomas Meiners für Nico Kondratjuk ein – was sich schnell auszahlen sollte. Meiners traf für die tief stehenden Barßeler in der 25. Minute nach einer Ecke per Kopf ins Friesoyther Netz. Friesoythe hatte zwar die Mehrzahl an Chancen, vergab aber etwa durch Michael Macke, der aus acht Metern vorbeischoss, selbst so genannte Hundertprozentige. Barßel hatte nicht so große Chancen, traf dafür aber. In der 37. Minute knallte Cengiz Düman den Ball aus 16 Metern, halbrechter Position, in den Friesoyther Torwinkel zum 0:2.

In der zweiten Halbzeit vergab Friesoythe erneut zahlreiche gute Chancen und musste nach einem Pfostentreffer des Barßeler Stürmers Malik Musah (77.) sogar froh sein, nicht noch höher zurückzuliegen. Erst in der 86. Minute kam Hansa durch Andreas Rieken zum Anschlusstreffer. Rieken hatte einen Abpraller nach einem Freistoß des eingewechselten Jens Faske genutzt.

Hansa stemmte sich noch einmal gegen die Niederlage. Statt Friesoythe zum Ausgleich traf dann aber Düman per Strafstoß (90.) zum 1:3. Hansa-Torwart Andre Middeke hatte den auf ihn zulaufenden Düman im Strafraum gefoult und Gelb gesehen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.