• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Fußball: STV Barßel steht im Finale

25.07.2014

Strücklingen Die Strücklinger Fußball-Sportwoche strebt dem Finale entgegen. Ein Teilnehmer für das Endspiel an diesem Freitag um 20.30 Uhr steht mit dem STV Barßel fest, das Spiel um Platz drei findet um 19 Uhr statt.

SV Strücklingen - Tura Westrhauderfehn 0:2 (0:1). Der Gastgeber und Kreisligist, der zuletzt durch harte Trainingseinheiten wohl geschlaucht war, konnte gegen einen clever auftretenden Bezirksligisten nicht viel ausrichten. In der 25. Minute gelang Tura die Führung, als Stefan Brehlage nach einer Hereingabe mit einer geschickten Körpertäuschung die Strücklinger Abwehr aushebelte. Als Marcel Hinz per Konter auf 2:0 erhöhte (52.), war die Partie entschieden. Strücklingen besaß lediglich durch Michael Schule per Kopfball nach einem Eckball (30.) und Thomas Schulte nach einer Freistoßhereingabe (70.) echte Torchancen.

STV Barßel - SV Burlage 4:0 (1:0). Die Mannschaft von Trainer Egon August befindet sich in einer guten Frühform. Auch in dieser Höhe völlig verdient besiegte der Kreisligist den SV Burlage. Barßel überzeugte durch eine hohe Laufbereitschaft und spielerische Überlegenheit. So gelang Sven Boldt, der einen Pass von der Außenposition annahm und mit der Fußspitze verwertete, das 1:0 (24.).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Nach der Pause gelang Steffen Renken mit einem Doppelschlag per Freistoß (46.) und Foulelfmeter (47.) das 3:0. Danach ließ es Barßel, das bis dahin schon wesentlich höher hätte führen können, angesichts der schwül-feuchten Witterung ruhiger angehen. Aber zum 4:0 durch Sebastian Budde reichte es für den Finalisten dennoch (78.).

Jürgen Schultjan Lokalsport / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2806
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.