• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Tischtennis: STV Barßels Schüler mit souveränem Rückrundenstart

22.01.2013

Cloppenburg In der 1. Tischtennis-Kreisklasse der Herren ließ der Kreispokalsieger SV Petersdorf gegen den SV Höltinghausen II nichts anbrennen. BV Essen III nahm gegen BW Ramsloh III Revanche für die Hinspielniederlage.

Tischtennis, Bezirksliga Mädchen: SV Peheim-Grönheim - SC Union Emlichheim 2:8. Nach zwei unglücklich verlorenen Doppeln konnten die Peheimer Mädchen das Blatt nicht mehr wenden. Die Einzelsiege von Mariele Wernke und Nele Werrelmann erwiesen sich als Strohfeuer.

Bezirksliga Schüler: STV Barßel - MTV Jever 8:5. Den Barßeler Schülern gelang ein erfolgreicher Rückrundenauftakt. Nach der 2:0-Führung aus den Doppeln holten Nico Burlager (2), Thilo Harms (2), Dominik Kröger und Tim Deeken die Barßeler Einzelpunkte.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Kreisliga Herren: SV Peheim-Grönheim - BW Ramsloh 8:8. Mit kleinen taktischen Raffinessen – Horst Dieter Dicke holte an der Seite von Heiner Einhaus zwei Doppelpunkte, verschenkte aber beide Einzel – trotzte der SV Peheim den Saterländern ein Unentschieden ab. Großen Anteil an der Punkteteilung hatten Alfred Stammermann und Martin Wernke mit jeweils zwei Einzelsiegen.

Post SV Cloppenburg II - SV Molbergen III 8:8. Die Partie schien von Beginn an auf ein Unentschieden programmiert zu sein. Nach dem 12:10 im vierten Satz der Molberger Bernhard Kayser/Thomas Niehaus-Grüß konterten die Postler mit zweimal 12:10 im fünften Satz. Als die Post-Reserve beim 7:3-Zwischenstand bereitstand, den Sack zuzumachen, rafften sich Kayser und Grüß-Niehaus noch einmal zu einem 13:11- beziehungsweise 15:13-Einzelsieg im fünften Satz auf.

1. Kreisklasse Herren: SV Petersdorf - SV Höltinghausen III 9:2. Frisch motiviert durch den Pokalsieg ließ der SV Petersdorf auch im ersten Rückrundenspiel gegen den SV Höltinghausen III nichts anbrennen. Mit vier klaren Einzelsiegen bauten die Gastgeber die 2:1-Führung nach den Doppeln aus, bevor Helmut Mählmann gegen Martin Meinerling den Petersdorfern einen Ehrenpunkt abtrotzen konnte. Beste Einzelspieler waren Andreas von Garrel und Heinz Brinkmann.

SV Gehlenberg-Neuvrees II - DJK Bösel III 9:5. Auch mit den Spitzenspielern Frank Rolfes und Christian Gebhardt (je zwei Einzelsiege) kassierte die DJK Bösel III in Gehlenberg eine klare Niederlage. Die Gastgeber boten eine ausgeglichene Vorstellung. Hermann Reiners, Heinz Berssen und Hermann Hilling holten doppelte Punkte.

2. Kreisklasse Herren: SV Molbergen IV - SV Molbergen V 7:2. Die Mannschaftsumstellungen führten zu einem klaren Sieg der Molberger Vierten. Die Routiniers, verstärkt durch Fabian Koopmann, gaben klar den Ton an. Lediglich TT-Abteilungsleiter Hans-Jürgen Koopmann störte mit Siegen gegen Walter Burrichter und Hubert Kayser die Kreise des Siegers.

BW Ramsloh III - BV Essen III 3:7. In stärkster Besetzung angetreten, revanchierte sich Tabellenführer Essen III eindrucksvoll für den unerwarteten Punktverlust in der Hinrunde. Die Gäste waren vor allem im oberen Paarkreuz mit Alfons Dreyer und Glenn Failing klar überlegen. Unten holte Philipp Büter zwei Punkte für die Saterländer.

3. Kreisklasse Herren: TTV Garrel-Beverbruch VI - VfL Löningen III 1:11. Es wurde ein deutliche Angelegenheit für die Gäste aus Löningen.

Viktoria Elisabethfehn III - Viktoria Elisabethfehn 0:12. Der Tabellenführer gab sich keine Blöße. Im Elisabethfehner Vereinsderby blieb die Dritte ohne Ehrenpunkt.

TTV Cloppenburg IV - BV Essen IV 6:6. Cloppenburg baute die hart erkämpfte 2:0-Führung nach den Doppeln auf 6:2 aus, ehe die Gäste sich auf ihr spielerisches Können besannen und noch ausgleichen konnten. Beste Einzelspieler waren der Cloppenburger Maik Skock sowie Rainer Ortbrink vom BV Essen.

Kreisliga Schüler: STV Barßel II - STV Barßel III 7:4. Die Zweite musste mächtig kämpfen, um im Barßeler Vereinsderby die Oberhand zu behalten. Matchwinner waren Kevin Rojk und Henrik Koopmann.

BV Essen - Viktoria Elisabethfehn 0:7. Die Nordstaffel der Hinrunden-Kreisklassen war offensichtlich deutlich stärker. Das Duell der beiden Vizemeister verlor der BV Essen ohne Ehrenpunkt.

Kreisklasse Schüler: TTC Staatsforsten - VfL Löningen 7:2. Franz Pundt, Marvin Wema und Julius Meyer-Rohen holten doppelte Punkte.

Kreisliga Schülerinnen: SV Molbergen II - SV Molbergen 0:8. Das Molberger Vereinsderby endete standesgemäß.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.